Homöopathie
Homöopathische Mittel

Crataegus

Der Weißdorn wächst in unseren Breiten als Strauch oder kleiner Baum mit dornigen Zweigen. Seine intensiv duftenden Blüten sind weiß bis rosafarben. Blüten, Blätter und Beeren werden in der Schulmedizin zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verwendet.

Crataegus, der Weißdorn, ist ein bewährtes Mittel für das Herz und gleichzeitig auch ein mildes Tonikum dafür.

Hauptanwendungsgebiete

Herz-Kreislauf-Beschwerden


Typische Symptome Typische Symptome (Leitsymptome), die auf dieses Mittel hindeuten

  • Der Betroffene
  • - hat Herzklopfen, einen unregelmäßigen Puls und krampfartige Schmerzen in der Herzgegend.
  • - ist müde und wie zerschlagen, er fühlt sich benommen.
  • - hat einen zu hohen oder zu niedrigen Blutdruck, dazu Schwindel, Kopfschmerzen und Atemnot bei Anstrengung.
  • - bekommt zu wenig Luft, hat bläuliche Lippen.
  • - ist schwach.
  • - ist erschöpft.


Übersicht zu Crataegus

 

 
 

 
 
 


Modalitäten:

Besser durchDas Leiden wird verbessert durch

  • Ruhe
  • Frische Luft

Schlechter durch Das Leiden wird verschlechtert durch

  • Wärme

Selbstbehandlung Beispiele zur Selbstbehandlung






    Quellen





    Buchempfehlung

    .