Homöopathie
Homöopathische Mittel

Plumbum metallicum

Bewährt bei:


Parkinson
Tinnitus
Demenz
Epilepsie
Arteriosklerose
Erhöhtem Blutdruck, unterer Wert ist andauernd zu hoch



Typische Symptome Typische Symptome (Leitsymptome), die auf dieses Mittel hindeuten

  • Schwindelanfälle und Kopfschmerz
  • Muskelverkrampfungen mit Zittern und Zucken von Armen
  • Bedrückte Stimmung
  • Wie ausgezehrt
  • Blasse, trocken-faltige Gesichtshaut mit einer bestehenden Neigung zu Hautauschlägen
  • Ungelenke Bewegungen
  • Krampfartige Schmerzen in den Beinen aufgrund mangelnder Durchblutung
  • Versteinerte Mimik
  • Schmerzen durch Berührungen
  • Person ist ängstlich und verwirrt


Hauptanwendungsgebiete

 



Modalitäten:

Besser durchDas Leiden wird verbessert durch

  • Fester Druck
  • Druck
  • Das Strecken der Glieder
  • Reiben

Schlechter durch Das Leiden wird verschlechtert durch

  • In der Nacht
  • Nachts
  • In Bewegung

Selbstbehandlung Beispiele zur Selbstbehandlung

  • Hoher Blutdruck, Hypertonie, blasses Gesicht
    Die betroffene Person hat eine eher trockene und faltige Haut.
    Es kommt zu Schwindelanfällen, drückenden Kopfschmerzen, aber auch zu Angina-pectoris-Symptomen, die von einem Gefühl der Enge in der Brust begleitet werden.
    Die Hände und Beine der betroffenen Person können verkrampfen.
    Die Person ist eher schlank und äußerst kälteempfindlich.
    Verschlimmerung durch Kälte, sowie durch physische und psychische Anstrengungen.
    Verbesserung durch Wärme und Hitze, sowie durch Druck auf die Brust.
    Plumbum metallicum D12
    Zweimal am Tag fünf Globuli.

  • Hoher Blutdruck, blasser Mensch
    Die Haut ist blass und schmutzig.
    Der Betroffene hat eine schwere Auffassungsgabe.
    Er ist gleichgültig, sehr ruhig und depressiv.
    Er verträgt keine Kälte.
    Der Betroffene hat einen harten Puls.
    Er klagt über krampfartige Bauchschmerzen und leidet unter Verstopfung.
    Gefäße, Herz, Leber und Nieren sind verfettet.
    Plumbum metallicum D12
    Zweimal am Tag.

  • Klein- und Schulkinder, Verstopfung
    Das betroffene Kind leidet unter Verstopfung.
    Es hat einen Stuhldrang.
    Der Stuhl ist hart, klumpig und schwarz.
    Es ist ein schmerzhafter Bleistiftstuhl.
    Der Schließmuskel ist verkrampft.
    Verbesserung durch körperliche Anstrengung und durch Zusammenkrümmen.
    Verschlechterung in der Nacht und durch Kälte.
    Plumbum metallicum D 6
    Eine Tablette oder drei Globuli dreimal täglich, bis es zu einer Besserung kommt.

  • Demenz
    Die betroffene Person ist ängstlich, verwirrt und hat eine bedrückte Stimmung.
    Die betroffene Person ist ausgezehrt und ungelenk in ihren Bewegungen.
    Die Mimik der Person ist wie versteinert, die Muskeln zittern und krampfen, es kommt zu Zuckungen in Armen und Beinen.
    Die betroffene Person hat Schwindel und Kopfschmerz.
    Das Gesicht ist blass, trocken, faltig und die Haut neigt zu Ausschlägen.
    Die Haut der Person ist schmerzhaft und berührungsempfindlich.
    Verschlimmerung in der Nacht und durch Bewegung.
    Verbesserung aufgrund von Druck.
    Plumbum metallicum D12
    Zweimal am Tag eine Tablette.

  • Durchblutungsstörungen, blasse Haut
    Die Haut ist blass und schmutzig.
    Der Betroffene zittert.
    Er leidet unter Krämpfen.
    Die betroffene Person ist berührungsempfindlich, allerdings bessert Druck die Beschwerden.
    Die Schmerzen treten in der Nacht oder bei Anstrengung auf.
    Der Betroffene leidet unter Verstopfung.
    Er streckt und dehnt sich andauernd und will keine Kälte.
    Plumbum metallicum D12
    Zweimal am Tag.



Quellen





Buchempfehlung

.