Hom÷opathie
Homöopathische Mittel

Gesichtsverletzung

Welches homöopathische Mittel hilft bei "Gesichtsverletzung"?

Sie sehen hier homöopathische Mittel, die bei "Gesichtsverletzung" helfen können:



Globuli jetzt bei Medpex bestellen


zurück zum Index




vorheriger Eintrag: Gesichtsschuppen

nächster Eintrag: Gesteigertes Geruchsempfinden






Weitere Einträge bei uns:

Abneigung gegen Fleisch Ekel
Magnesium carbonicum



Halbsichtigkeit rechte Seite blind Gicht
Lycopodium



 

Auswahl des Mittels bei "Gesichtsverletzung"

Sehen Sie unter den Symptomen nach, welches Mittel am Besten zu Ihren Beschwerden passt. Achten Sie nicht nur auf körperliche Symptome, sondern auch auf geistige und wann sich das Leiden verbessert oder verschlechtert.

Zur Selbstbehandlung haben sich die Potenzen D6 bis D12 bewährt.

Nehmen Sie als Faustregel zur Dosierung:

Bei Globuli - Fünf Globuli dreimal am Tag
Bei Tropfen - Fünf bis zwanzig Tropfen dreimal am Tag
Bei Tabletten - Eine Tablette am Tag

 

 

zurück zur Übersicht

 

  • Gesichtsverletzung
  • Gesteigertes Geruchsempfinden
  • Gesundheitsfanatiker
  • Gewebe-Schwund
  • Gewebeschwäche und -wucherungen
  • Gewebewucherungen
  • Gewichtsprobleme
  • Gewichtsverlust
  • Gicht
  • Gicht chronische Gelenke und Muskeln scharfe stechende Schmerzen bei Bewegung
  • Gicht chronische Sehnen Bänder Knochenhaut
  • Gicht chronische Zehen Ferse Hüfte
  • Gicht chronische alle Gliedmaßen
  • Gicht chronische kleine Gelenke
  • Gicht chronische kleine Gelenke Knötchen
  • Gicht und andere chronische rheumatische Leiden
  • Gichtanfall
  • Gichtanfall akut Taubheit
  • Gichtanfall akut scharfe stechende Schmerzen bei Bewegung
  • Gichtische und rheumatische Diathese
  • Gichtknoten alle Gelenke Sehnen zu kurz
  • Gichtknoten der Fingergelenke
  • Gichtknoten der Fingergelenke Gelenke wie verkürzt
  • Gichtknoten der Fingergelenke Harnsäureablagerung Deformierungen
  • Gier

     








  • Teilen Sie diesen Beitrag
    .