Abszess in der Homöopathie

Folgende homöopathische Mittel passen zum Themenkomplex "Abszess":

  • Abszess
    Abszess, Geschwulst
    Die Geschwülste bilden sich am Kiefer.
    Die Zähne sind locker.
    Es gibt Schmerzen bei dem Kontakt mit Nahrung.
    Calcium fluoratum D12 - Hepar sulfuris calcareum D 12
    Alle zwei Stunden das Mittel wechselnd zwei Globuli bis eine Besserung eintritt.


  • Abszess
    Abszess, gerötete Haut
    Die Schmerzen sind stark und pochend.
    Der Mund ist trocken.
    Die Haut über dem Abszess ist heiß und rot.
    Belladonna D 12 - Hepar sulfuris calcareum D 12
    Alle zwei Stunden das Mittel wechselnd zwei Globuli bis zur Besserung.


  • Abszess
    Der Abszess bildet eine harte Geschwulst am Kiefer.
    Die Zähne sind locker und verursachen beim Essen Schmerzen.
    Calc. fluor. D12 - Hepar sulfuris calcareum D 12
    Alle zwei Stunden das Mittel wechselnd zwei Globuli bis eine Besserung eintritt.


  • Abszess
    Abszess, langsam entstehend
    Die betroffenen Regionen sind sehr empfindlich.
    Die Hautfarbe ist blau bis rot, der Eiter ist dünn und dunkel.
    Lachesis D 30
    Dreimal täglich bis zum Aufbrechen und zur Freisetzung des Eiters.


  • Abszess
    Abszess, blass-rot
    Es kommt zum Jucken.
    Es besteht ein stechender Schmerz.
    Verbesserung durch kühle Umschläge.
    Apis mellifica D12
    Alle zwei bis sechs Stunden bis es zu einer nachhaltigen Besserung kommt.


  • Abszess
    Abszess, hellrot, heiße und geschwollene Haut
    Die Schmerzen sind stechend und klopfend.
    Der Betroffene ist berührungsempfindlich.
    Belladonna D12
    Alle zwei bis sechs Stunden bis es zu einer nachhaltigen Besserung kommt.


  • Abszess
    Abszess, dunkelrot, hart, sehr empfindlich
    Besonders nach Verletzungen.
    Arnica montana D12
    Alle zwei bis sechs Stunden bis es zu einer nachhaltigen Besserung kommt.


  • Abszess
    Abszess, dunkel bis blau-rot
    Die Schwellung ist hart und sehr berührungsempfindlich.
    Verbesserung durch kühle Umschläge.
    Lachesis D12
    Dreimal täglich bis eine nachhaltige Besserung eintritt.


  • Abszess
    Abszess, Eiterbildung
    Der Schmerz ist stechend.
    Der Betroffene ist sehr berührungsempfindlich.
    Verbesserung durch feuchtwarme Auflagen.
    Hepar sulfuris calcareum D12
    Dreimal täglich bis eine nachhaltige Besserung eintritt.


  • Abszess
    Abszess, Mundgeschwüre
    Verwendung auch wenn Hepar sulfuris nicht ausreicht.
    Mercurius solubilis D12
    Dreimal täglich bis eine nachhaltige Besserung eintritt.


  • Abszess
    Abszess, homöopathisches Messer
    Es öffnet reife und weiche Eiterbeulen.
    Myristica D4
    Alle zwei bis sechs Stunden bis es zu einer nachhaltigen Besserung kommt.


  • Abszess
    Abszess, langsame Eiterung
    Der Abszess heilt schlecht.
    Der Eiterprozess wird gefördert.
    Es treibt Fremdkörper aus und unterstützt die Heilung.
    Silicea terra D12
    Dreimal täglich bis eine nachhaltige Besserung eintritt.


  • Abszess
    Abszess, wiederkehrend
    Es gibt einen schwarzen Punkt auf der Eiterbeule.
    Anthracinum C30
    Einmalig.


 





Zu Ihrer Information



<- Auf diese Merker können Sie klicken, worauf diese sich grün färben. So können Sie Symptome und Eigenschaften markieren, um einen schnellen Überblick zu bekommen, was zu Ihnen passt. (Javascript vorausgesetzt!)

Ihr Merkzettel:
Ihr Merkzettel wird automatische gefüllt, wenn Sie auf der Seite Merker ankreuzen. Bitte beachten Sie, dass der Merkzettel aber auch automatisch verändert wird, wenn Sie die Merker ändern! Eigene Eintragungen werden dann gelöscht!

Ihren kompletten Merkzettel finden Sie hier ->


Quellen
Letzte Bearbeitung: 12.04.2019

Bitte beachten Sie: Das Lesen dieser Seiten ersetzt keinen Arztbesuch!