Bindehautentzündung in der Homöopathie

Folgende homöopathische Mittel passen zum Themenkomplex "Bindehautentzündung":

  • Bindehautentzündung
    Baby, Bindehautentzündung, Bindehaut gerötet
    Die Färbung ist rot oder rosa, es gibt gelbe Absonderungen.
    Argentum nitricum D 6
    Drei bis fünf Globuli (innerlich) viermal täglich, drei Tage lang.


  • Bindehautentzündung
    Bindehautentzündung, brennend
    Der Betroffene hat ein Gefühl von einem Sandkorn im Auge.
    Die Person hat enge Pupillen, ist lichtempfindlich und blinzelt andauernd.
    Euphrasia officinalis D6
    Drei- bis sechsmal täglich.


  • Bindehautentzündung
    Bindehautentzündung, akut, Lichtempfindlichkeit, durch nasse Kälte
    Die Beschwerden werden verursacht durch Zugluft und Sonne.
    Die betroffene Person ist sehr lichtempfindlich, sie hat eine rote und geschwollene Bindehaut.
    Zu Beginn kommen keine Tränen, dann reichlich.
    Die betroffene Person hat weite Pupillen.
    Verbesserung durch warme Auflagen.
    Belladonna D12
    Alle ein bis sechs Stunden, bis eine Besserung eintritt.


  • Bindehautentzündung
    Bindehautentzündung, akut, Lichtempfindlichkeit, stark geschwollene Augenlider und Bindehaut
    Die betroffene Person hat eine hellrote Bindehaut, die Äderchen sind sichtbar, es gibt viele brennende heiße Tränen und weite Pupillen.
    Die Person hat Schmerzen und Jucken.
    Verbesserung durch kalte Auflagen.
    Apis mellifica D12
    Alle ein bis sechs Stunden, bis eine Besserung eintritt.


  • Bindehautentzündung
    Bindehautentzündung, akut, Lichtempfindlichkeit, plötzliche heftige Schmerzen
    Die Beschwerden kommen meist durch Fremdkörper, oder durch einen kalten trockenen Wind.
    Das Auge ist heiß, gerötet und trocken, die Schmerzen sind stark brennend, es gibt kaum Tränen.
    Verschlechterung durch Augenbewegung.
    Aconitum napellus C30
    Alle ein bis sechs Stunden, bis eine Besserung eintritt.


  • Bindehautentzündung
    Bindehautentzündung, eitriges Sekret, Brennen wie Feuer
    Die betroffene Person ist äußerst lichtempfindlich, der Betroffene hat Angst und ist unruhig.
    Verbesserung durch feuchtwarme Kompressen.
    Arsenicum album D12
    Zweimal täglich bis eine Besserung eintritt.


  • Bindehautentzündung
    Bindehautentzündung, eitriges Sekret, stechende Schmerzen
    Verbesserung durch feuchtwarme Kompressen und durch Dampfbäder.
    Hepar sulfuris calcareum D12
    Zweimal täglich bis eine Besserung eintritt.


  • Bindehautentzündung
    Bindehautentzündung, eitriges Sekret
    Das Sekret dünn und schleimig.
    Die Beschwerden kommen bei einer Erkältung.
    Verschlechterung durch Wärme und in der Nacht.
    Verbesserung durch kühle Kompressen und an frischer Luft.
    Mercurius solubilis D12
    Zweimal täglich bis eine Besserung eintritt.


  • Bindehautentzündung
    Bindehautentzündung, eitriges Sekret, nach Durchnässung
    Die Beschwerden kommen durch feuchte Kälte.
    Das Sekret ist dick und gelb, es gibt ein Jucken.
    Die betroffene Person hat weite Pupillen.
    Verschlechterung durch Kälte und in der Nacht.
    Verbesserung durch Wärme.
    Dulcamara D12
    Zweimal täglich bis eine Besserung eintritt.


  • Bindehautentzündung
    Bindehautentzündung, eitriges Sekret, Augenlider rot
    Die Augenlider sind geschwollen.
    Die betroffene Person hat eine rissige, trockene und schuppige Haut.
    Graphites D12
    Zweimal täglich bis eine Besserung eintritt.


  • Bindehautentzündung
    Allergische Bindehautentzündung, Kinder
    Die Augen sind stark lichtempfindlich.
    Aesculus D30
    Bis zu sechsmal am Tag, je einen Tropfen in die Augen.


 





Zu Ihrer Information



<- Auf diese Merker können Sie klicken, worauf diese sich grün färben. So können Sie Symptome und Eigenschaften markieren, um einen schnellen Überblick zu bekommen, was zu Ihnen passt. (Javascript vorausgesetzt!)

Ihr Merkzettel:
Ihr Merkzettel wird automatische gefüllt, wenn Sie auf der Seite Merker ankreuzen. Bitte beachten Sie, dass der Merkzettel aber auch automatisch verändert wird, wenn Sie die Merker ändern! Eigene Eintragungen werden dann gelöscht!

Ihren kompletten Merkzettel finden Sie hier ->


Quellen
Letzte Bearbeitung: 12.04.2019

Bitte beachten Sie: Das Lesen dieser Seiten ersetzt keinen Arztbesuch!