Fettstoffwechselstörung in der Homöopathie

Welches homöopathische Mittel hilft bei "Fettstoffwechselstörung"? Welche Globuli helfen?

Folgende homöopathische Mittel passen zum Themenkomplex "Fettstoffwechselstörung":

  • Fettstoffwechselstörung

    Fettstoffwechselstörung - erhöhte Blutfettwerte - Cholesterin
    Die betroffene Person hat Übergewicht und leidet unter einer Stoffwechselstörung.
    Die betroffene Person hat ein starkes Verlangen nach Süßspeisen und Alkohol, wobei er aber beides nicht verträgt.
    Die betroffene Person hat einen unangenehmen Mundgeruch oder auch Körpergeruch.
    Die betroffene Person hat einen heftig übelriechenden Schweiß.
    Die betroffene Person muss in der Nacht schwitzen.
    Es besteht eine Neigung zu unreiner Haut, wobei sich viele kleine Entzündungen und Warzen bilden, von denen oftmals ein starker Juckreiz ausgeht.
    Es kommt zu unterschiedlichem Stuhlgang zusammen mit Blähungen.
    Die betroffene Person hat ein Hitzegefühl, das sich besonders an seinen Füßen zeigt.
    Das allgemeine Befinden wird am späten Vormittag und am Abend schlechter.
    Die betroffene Person hat gegen 11 Uhr einen Heißhunger.
    Verschlimmerung der Beschwerden am Morgen, sowie durch Wärme und Hitze.
    Verbesserung Verbesserung der Beschwerden durch Abkühlung.

    Sulfur D12
    Jetzt Sulfur bei medpex bestellen

    Einmal am Tag fünf Globuli.


  • Tipp Mein Tipp: Bestellen Sie Ihre Globuli bei Medpex. Hier bekommen Sie günstige Preise und eine schnelle Lieferung!
    Dafür gibt Ihnen der Autor dieser Seite aus eigener Erfahrung sein persönliches Wort!


    Bei Onlineapotheke sparen

    Bei Onlineapotheke sparen

    Globuli jetzt bei Medpex bestellen
  • Fettstoffwechselstörung

    Fettstoffwechselstörung - erhöhte Blutfettwerte - Cholesterin
    Die betroffene Person hat erhöhte Cholesterinwerte, Leberwerte und oftmals ebenfalls erhöhte Harnsäurewerte.
    Die betroffene Person hat eine weißlich belegte Zunge.
    Die betroffene Person verspürt ein Völlegefühl.
    Die betroffene Person hat einen Druck im oberen Bauchbereich und leidet unter Blähungen.
    Die betroffene Person hat zum Teil auch Schmerzen in ihren Gelenken.

    Adlumia fungosa D3
    Dreimal am Tag fünf Globuli.


  • Fettstoffwechselstörung

    Fettstoffwechselstörung - erhöhte Blutfettwerte - Cholesterin
    Die betroffene Person hat überhöhte Cholesterin- und Fettstoffwechselwerte.
    Die betroffene Person hat außerdem häufig Leber- oder auch Gallebeschwerden, die von Aufstoßen und Übelkeit begleitet werden.
    Die betroffene Person verspürt ein Brennen unterhalb ihres rechten Rippenbogens.
    Verschlimmerung der Beschwerden durch Erschütterungen.
    Verbesserung Verbesserung der Beschwerden durch Ruhe .

    Cholesterinum D12
    Zweimal am Tag fünf Globuli.


  • Fettstoffwechselstörung

    Fettstoffwechselstörung - erhöhte Blutfettwerte - Cholesterin
    Die betroffene Person hat ein Gefühl der Schwäche in ihren Muskeln, wobei bereits kleinste Anstrengungen sehr schmerzhaft sind.
    Die betroffene Person hat ein Gefühl wie Muskelkater.
    Die betroffene Person fühlt sich schlapp und "wie zerschlagen".
    Die betroffene Person hat Sodbrennen, saures Aufstoßen, Magendrücken und oftmals auch Blähungen.
    Verschlimmerung der Beschwerden durch Bewegung und Berührungen.
    Verbesserung Verbesserung der Beschwerden durch Ruhe .

    Acidum sarcolacticum D12
    Zweimal am Tag fünf Globuli.


 





Zu Ihrer Information



<- Auf diese Merker können Sie klicken, worauf diese sich grün färben. So können Sie Symptome und Eigenschaften markieren, um einen schnellen Überblick zu bekommen, was zu Ihnen passt. (Javascript vorausgesetzt!)

Ihr Merkzettel:
Ihr Merkzettel wird automatische gefüllt, wenn Sie auf der Seite Merker ankreuzen. Bitte beachten Sie, dass der Merkzettel aber auch automatisch verändert wird, wenn Sie die Merker ändern! Eigene Eintragungen werden dann gelöscht!

Ihren kompletten Merkzettel finden Sie hier ->


Quellen
Letzte Bearbeitung: 12.04.2019

Bitte beachten Sie: Das Lesen dieser Seiten ersetzt keinen Arztbesuch!