Hausstaubmilbenallergie in der Homöopathie

Folgende homöopathische Mittel passen zum Themenkomplex "Hausstaubmilbenallergie":

  • Hausstaubmilbenallergie
    Hausstaubmilbenallergie, Schimmelpilzallergie
    Die betroffene Person bekommt schwer Luft und hat eine Neigung zur Atemnot, wobei ein hörbares Lungenpfeifen besteht.
    Sie hat einen Juckreiz in den Augen, Tränen und fließenden Schnupfen.
    Verschlimmerung durch Kälte.
    Verbesserung durch Wärme und Hitze, sowie durch Ruhe.
    Acidum formicicum D12
    Zweimal am Tag fünf Globuli.


  • Hausstaubmilbenallergie
    Hausstaubmilbenallergie, Schimmelpilzallergie
    Die Person hat lange anhaltende Niesanfälle.
    Die betroffene Person ist besonders geruchsempfindlich.
    Sie verspürt ein Kitzeln und Brennen in der Nase.
    Die Person hat ein Jucken am Gaumen.
    Zu Beginn hat die Person häufig besonders dünnflüssigen Schnupfen, der schließlich zäher wird und die Atmung erschwert.
    Es gibt oftmals Stirnkopfschmerzen, auch mit tränenden Augen.
    Verschlimmerung durch Kälte.
    Verbesserung durch Wärme und Hitze.
    Sabadilla D6
    Dreimal am Tag fünf Globuli.


  • Hausstaubmilbenallergie
    Hausstaubmilbenallergie, Schimmelpilzallergie
    Im Rachen und in der Nase entsteht zäher Schleim, wobei die Verschleimung besonders am Morgen und am Vormittag eintritt.
    Die Person hat ein Räuspern, Hüsteln sowie ein Brennen im Hals.
    Die betroffene Person hat am Tag häufig äußerst trockene Nasenschleimhäute, aber auch zähen Schleim, der die Nase verstopft.
    Verschlechterung durch trockene Luft.
    Verbesserung im Freien.
    Luffa operculata D6
    Dreimal am Tag fünf Globuli.


 





Zu Ihrer Information



<- Auf diese Merker können Sie klicken, worauf diese sich grün färben. So können Sie Symptome und Eigenschaften markieren, um einen schnellen Überblick zu bekommen, was zu Ihnen passt. (Javascript vorausgesetzt!)

Ihr Merkzettel:
Ihr Merkzettel wird automatische gefüllt, wenn Sie auf der Seite Merker ankreuzen. Bitte beachten Sie, dass der Merkzettel aber auch automatisch verändert wird, wenn Sie die Merker ändern! Eigene Eintragungen werden dann gelöscht!

Ihren kompletten Merkzettel finden Sie hier ->


Quellen
Letzte Bearbeitung: 12.04.2019

Bitte beachten Sie: Das Lesen dieser Seiten ersetzt keinen Arztbesuch!