Die Homöopathie

 

Rückenschmerzen in der Homöopathie

 

Welches homöopathische Mittel hilft bei "Rückenschmerzen"? Welche Globuli helfen?

Folgende homöopathische Mittel passen zum Themenkomplex "Rückenschmerzen":

  • Rückenschmerzen

    Die Beschwerden sind eine Folge von Ärger, Stress, Kälte, oder dem Sitzen auf kaltem Boden.
    Die Rückenschmerzen kommen besonders in der Nacht.
    Der Betroffene kann sich im Liegen nicht umdrehen, ohne dass er sich vorher aufrichtet.
    Der Betroffene ist schwach, hat Taubheitsgefühle sowie Beinkrämpfe und das Gefühl, als wären Körperteile eingeschlafen.
    Verschlechterung Verschlechterung in der Nacht, am Morgen beim Aufstehen, durch Berührung, sowie durch eine Verstopfung.
    Verbesserung Verbesserung durch Wärme, Stuhlgang, oder nach einem kurzen Nickerchen.

    Nux vomica D12
    Jetzt Nux vomica bei medpex bestellen

    Je 5 Globuli 3mal am Tag


  • Tipp Mein Tipp: Bestellen Sie Ihre Globuli bei Medpex. Hier bekommen Sie günstige Preise und eine schnelle Lieferung!
    Dafür gibt Ihnen der Autor dieser Seite aus eigener Erfahrung sein persönliches Wort!


    Bei Onlineapotheke sparen

    Bei Onlineapotheke sparen

    Globuli jetzt bei Medpex bestellen
  • Rückenschmerzen

    Die Beschwerden sind eine Folge von Kälte, kaltem Wind, Zugluft, einer Abkühlung, von Erschrecken oder durch Angst.
    Es gibt plötzlich beginnende Beschwerden.
    Die Schmerzen schießen, reißen oder strahlen in andere Körpergebiete aus, dazu kommt ein Kribbel- und Taubheitsgefühl.
    Verschlechterung Verschlechterung in der Nacht, durch Aufstehen, sowie Liegen auf der schmerzhaften Seite.

    Aconitum napellus D12
    Jetzt Aconitum napellus bei medpex bestellen

    Am Tag 3mal je 5 der Globuli, bis eine Besserung eintritt


  • Rückenschmerzen

    Die Beschwerden sind eine Folge von einer Verrenkung, einer Überlastung oder einer Prellung der Wirbelsäule.
    Die Schmerzen strahlen vom Rücken aus bis in die Hüften und die Oberschenkel.
    Die betroffene Person hat schwache Beine beim Aufstehen.
    Wenn die Person sich streckt hat sie Schmerzen in den Oberschenkeln.
    Es gibt ein Verkürzungsgefühl im Gesäßmuskel und in den Sehnen in den Kniebeugen.
    Der Betroffene hat ein Gefühl „wie zerschlagen“.
    Verschlechterung Verschlechterung in der Nacht, sowie durch feuchtkalte Witterung.
    Verbesserung Verbesserung durch Druck, Rückenlage, sowie durch Bewegung.

    Ruta graveolens D12
    Je 5 Globuli 3mal am Tag


  • Rückenschmerzen

    Die Beschwerden sind eine Folge von Verletzungen, einem Schleudertrauma, oder von körperlichen Überanstrengungen.
    Der Betroffene fühlt sich wie zerschlagen und wund.
    Alles, worauf der Betroffene liegt, scheint zu hart zu sein.
    Der Betroffene hat Angst vor Berührungen.
    Er will alleine sein.
    Er will sich nicht anfassen lassen, schon gar nicht untersuchen.
    Verschlechterung Verschlechterung durch Druck, durch Massagen, sowie durch Bewegung.
    Verbesserung Verbesserung durch das Vornüberbeugen des Kopfes, durch Ruhe und durch Wärme.

    Arnica montana D12
    Am Tag 3mal je 5 der Globuli


  • Rückenschmerzen

    Die Beschwerden sind eine Folge von Wind, von Ärger, von Wut und Zorn.
    Es gibt starke Schmerzen vom Rücken bis zu den Fersen hin, dazu ein Gefühl der Lähmung oder Taubheit.
    Der Betroffene ist sehr schmerzempfindlich.
    Die Schmerzen treiben den Betroffenen in der Nacht aus seinem Bett.
    Verschlechterung Verschlechterung in der Nacht und durch Hitze.

    Chamomilla D12
    3mal je 5 der Globuli am Tag, bis eine deutliche Besserung eintritt


  • Rückenschmerzen

    Die Beschwerden kommen als Folge einer Überanstrengung, von Verheben, eines Wetterumschwunges, einer Abkühlung, einer Schweißunterdrückung, von Zugluft, einer Erkältung, einer Beleidigung oder von Ärger.
    Der Rücken ist steif, es kommt zu stechenden Schmerzen.
    Verschlechterung Verschlechterung schon durch kleinste Bewegungen, durch Berührung, sowie durch Erschütterungen.
    Verbesserung Verbesserung durch Stillliegen, durch Ruhe, sowie durch festen Druck.

    Bryonia alba D12
    Jeden Tag 3 Mal jeweils 5 Globuli


  • Rückenschmerzen

    Die Beschwerden kommen als Folge einer Verletzung von Nerven durch einen Sturz, von einem Schlag, von einem Stoß, von einem Schleudertrauma, von einer Stichverletzung (auch von einer Spritze), oder von einer Stauchung der Wirbelsäule.
    Es besteht ein dem Ischias-Nerv langschießender Schmerz, dazu ein Gefühl der Taubheit, es kribbelt in den Armen oder in den Beinen.
    Verschlechterung Verschlechterung durch Kälte, durch Feuchtigkeit, durch Nebel, sowie durch Berührung.
    Verbesserung Verbesserung durch das Beugen des Kopfes nach hinten oder das Beugen des Rückens nach hinten.

    Hypericum perforatum D12
    Jeden Tag 3 Mal jeweils 5 Globuli


  • Rückenschmerzen

    Rückenschmerz, chronisch
    Verschlechterung Verschlechterung bei Bewegung.
    Verbesserung Verbesserung bei Ruhe in der Rückenlage.

    Gnaphalium D 12
    Dreimal täglich bis es zu einer Besserung kommt zwei Globuli.


  • Rückenschmerzen

    Rückenschmerz bei einer Gebärmuttererkrankung
    Die betroffene Person hat beim Laufen ein Gefühl der Schwäche im Rücken.
    Verschlechterung Verschlechterung im Sitzen.
    Verbesserung Verbesserung beim Liegen auf einer harten Unterlage.

    Sepia officinalis D 12
    Dreimal täglich bis es zu einer Besserung kommt zwei Globuli.


  • Rückenschmerzen

    Rückenschmerzen, nach Schwangerschaft
    Die betroffene Frau hat heftige Rückenschmerzen nach der Schwangerschaft oder einer Fehlgeburt.
    Es kommt zur Steifheit und zu einem Gefühl der Schwäche im Rücken.

    Kalium carbonicum D 12
    Dreimal täglich bis es zu einer Besserung kommt zwei Globuli.


  • Rückenschmerzen

    Rückenschmerz, in die Arme ausstrahlend
    Es kommt zu Schmerzen zwischen den Schulterblättern.
    Verbesserung Verbesserung durch eine Änderung der Haltung.

    Acidum oxalicum D 12
    Dreimal täglich bis es zu einer Besserung kommt zwei Globuli.


  • Rückenschmerzen

    Der Rücken schmerzt dumpf, besonders im Lendenwirbelbereich.
    Die Schmerzen fühlen sich an, als würde das Kreuz brechen.
    Es besteht eine verstärkte Neigung zu Hämorrhoiden und Krampfadern.

    Aesculus D6
    Jeden Tag 3 Mal jeweils 5 Globuli


  • Rückenschmerzen

    Die Beschwerden sind eine Folge von Kälte, von einer Ungerechtigkeit, von Ärger, oder von einer Beleidigung.
    Die Schmerzen sind krampfartig und wie zusammenziehend.
    Sie stahlen zu den Hüften, den Kniekehlen oder den Füßen aus.
    Es kommt zu einem Taubheitsgefühl.
    Verschlechterung Verschlechterung der Beschwerden durch Berührung, durch Kälte, durch sich Strecken, durch Stehen, sowie durch Gehen.
    Verbesserung Verbesserung der Beschwerden durch Druck, durch sich Zusammenkrümmen, durch ein Anziehen der Beine, sowie durch Wärme.

    Colocynthis D12
    Je 5 Globuli 3mal am Tag


  • Rückenschmerzen

    Die Beschwerden sind die Folge einer Überanstrengung, von sich Verheben, von feuchter und kalter Witterung, von einer plötzlichen Abkühlung nach starkem Schwitzen, von langem Sitzen wie beispielsweise auf langen Flugreisen, oder vom Liegen auf einer zu weichen Unterlage.
    Der Betroffene hat reißende Schmerzen.
    Dazu kommt ein Gefühl, als würden Ameisen auf ihm laufen.
    Außerdem kommt es zu Taubheitsgefühlen.
    Der Rücken ist steif.
    Der Betroffene fühlt sich wie zerschlagen.
    Er hat einen großen Bewegungsdrang und schafft es deshalb nicht, ruhig liegen oder sitzen zu bleiben.
    Es kommt zu sogenannten Anlaufschmerzen.
    Verschlechterung Verschlechterung der Beschwerden bei beginnender Bewegung, durch Ruhe, sowie durch Kälte.
    Verbesserung Verbesserung der Beschwerden durch fortgesetzte Bewegung, durch Wärme, durch eine harte Unterlage, sowie durch Massage.

    Rhus toxicodendron D12
    Jeden Tag 3 Mal jeweils 5 Globuli


 




Zu Ihrer Information



<- Auf diese Merker können Sie klicken, worauf diese sich grün färben. So können Sie Symptome und Eigenschaften markieren, um einen schnellen Überblick zu bekommen, was zu Ihnen passt. (Javascript vorausgesetzt!)

Ihr Merkzettel:
Ihr Merkzettel wird automatische gefüllt, wenn Sie auf der Seite Merker ankreuzen. Bitte beachten Sie, dass der Merkzettel aber auch automatisch verändert wird, wenn Sie die Merker ändern! Eigene Eintragungen werden dann gelöscht!

 

Ihren kompletten Merkzettel finden Sie hier ->

Quellen

Bitte beachten Sie: Das Lesen dieser Seiten ersetzt keinen Arztbesuch!