Schlafstörungen bei Kindern in der Homöopathie

Welches homöopathische Mittel hilft bei "Schlafstörungen bei Kindern"? Welche Globuli helfen?

Folgende homöopathische Mittel passen zum Themenkomplex "Schlafstörungen bei Kindern":

  • Schlafstörungen bei Kindern

    Das Kind kann nach Anstrengungen schlecht einschlafen.
    Es macht sich Sorgen.
    Die Schlafstörungen kommen nach Essen oder in einem Fahrzeug.
    Es bildet sich schon bei kleinsten Anstrengungen ein saurer Schweiß an Kopf und Nacken.
    Es bildet sich auch Fußschweiß.
    Die Kinder haben viel Angst.
    Die Kinder können sich nicht schnell anpassen und brauchen viel Zeit für Neues.
    Verschlimmerung durch Kälte, durch feuchtes Wetter, bei Vollmond, im Stehen, sowie beim Schwitzen.
    Verbesserung Verbesserung durch Wärme oder Trockenheit, sowie durch das Liegen auf der schmerzenden Seite.

    Calcium carbonicum D12
    Jeden Tag 3 Mal jeweils 5 Globuli


  • Tipp Mein Tipp: Bestellen Sie Ihre Globuli bei Medpex. Hier bekommen Sie günstige Preise und eine schnelle Lieferung!
    Dafür gibt Ihnen der Autor dieser Seite aus eigener Erfahrung sein persönliches Wort!


    Bei Onlineapotheke sparen

    Bei Onlineapotheke sparen

    Globuli jetzt bei Medpex bestellen
  • Schlafstörungen bei Kindern

    Das betroffene Kind kann vor Angst nicht einschlafen.
    Es ist innerlich unruhig und hat viele Gedanken im Kopf.
    Das Kind schwitzt stark und hat noch andere Symptome.
    Der Betroffene ist unruhig, hat quälende Angst und will nicht alleine sein.
    Das Kind hat viel Durst, trinkt aber nur in kleinen Schlucken.
    Es verspürt ein starkes Brennen an unterschiedlichen Stellen.
    Das Kind friert stark.
    Die Atemwege sind wie abgeschnürt.
    Verschlimmerung nach 0 Uhr, durch Kälte, durch Anstrengung, sowie durch das Liegen auf der Seite.
    Verbesserung Verbesserung durch Wärme und Hitze, durch Frischluft, sowie durch Schwitzen.

    Arsenicum album D12
    Am Tag 3mal je 5 der Globuli


  • Schlafstörungen bei Kindern

    Betroffene können vor lauter Hitze nicht schlafen.
    Dazu kommen Herzbeschwerden.
    Das Kind hat Angst bei einer Bewegung nach unten, zum Beispiel in einem Fahrstuhl.
    Es reagiert überempfindlich auf plötzliche Geräusche.
    Das betroffene Kind hat verfilzte und verklebte Haarspitzen.
    Es ist sehr nervös und hat Muskelzuckungen.
    Der Betroffene weint vor dem Urinieren oder dem Stuhlgang.
    Verschlimmerung nach dem Essen, durch warmes Wetter, sowie durch Abwärtsbewegungen.
    Verbesserung Verbesserung nach dem Stuhlgang, durch kühles Wetter, sowie durch Druck.

    Borax veneta D12
    3mal je 5 der Globuli am Tag, bis eine deutliche Besserung eintritt


  • Schlafstörungen bei Kindern

    Der Betroffene kann wegen Husten nicht schlafen.
    Die Schlafstörungen werden verursacht durch Ängstlichkeit oder nach geistiger Anstrengung.
    Der Betroffene hat Ticks und ist eifersüchtig.
    Das Kind redet viel und plaudert auch über Geheimnisse.
    Betroffene Kinder haben fixe Ideen.
    Sie leiden unter Muskelzuckungen und Muskelkrämpfen.
    Sie wollen sich nackt ausziehen.
    Verschlimmerung am Abend und/oder in der Nacht, nach dem Essen oder Trinken, durch Ruhe, durch Eifersucht, sowie beim Liegen.
    Verbesserung Verbesserung durch sich Aufsetzen, durch Bewegung, durch Wärme, sowie durch sich Bücken.

    Hyoscyamus niger D12
    3mal je 5 der Globuli am Tag, bis eine deutliche Besserung eintritt


  • Schlafstörungen bei Kindern

    Das betroffene Kind kann wegen vieler Gedanken nicht schlafen.
    Das Kind kann wegen Muskelzuckungen nicht schlafen.
    Der Betroffene hat stechende Schmerzen an unterschiedlichen Körperstellen.
    Die Augen sind geschwollen.
    Es besteht eine Geräuschempfindlichkeit.
    Verschlimmerung gegen 3 Uhr in der Nacht und durch Kälte.
    Verbesserung Verbesserung durch warmes Wetter und am Tag.

    Kalium carbonicum D12
    3mal je 5 der Globuli am Tag, bis eine deutliche Besserung eintritt


  • Schlafstörungen bei Kindern

    Das betroffene Kind kann aufgrund von Aufregung, nach geistiger Anstrengung, nach dem Essen oder durch Gedanken an den Kindergarten oder die Schule nicht schlafen.
    Die Kinder sind überfordert.
    Sie sind überempfindlich und brausen schnell auf.
    Der Betroffene hat berstende Kopfschmerzen und stellenweise auch einen Brechreiz.
    Verschlimmerung durch kaltes, windiges und trockenes Wetter, durch Zorn, sowie am Morgen.
    Verbesserung Verbesserung durch etwas Kaltes trinken, durch feuchtes Wetter, sowie durch Ruhe.

    Nux vomica D12
    Jetzt Nux vomica bei medpex bestellen

    3mal je 5 der Globuli am Tag, bis eine deutliche Besserung eintritt


  • Schlafstörungen bei Kindern

    Betroffene Kinder erwachen durch Träume.
    Es besteht eine Traurigkeit am Morgen beim Aufwachen.
    Das Kind hat ein schwaches Gedächtnis.
    Es scheint, als vergehe die Zeit nicht.
    Das betroffene Kind hat eine trockene Haut und trockene Schleimhäute.
    Der Betroffene will unverdauliche Dinge essen, z.B. Kaffeebohnen, rohen Reis oder Teeblätter.
    Der Betroffene bekommt Panik, wenn er Blut oder ein Messer sieht.
    Verschlimmerung durch kühles Wetter oder durch das Essen von Kartoffeln.
    Verbesserung Verbesserung durch warme oder heiße Getränke, sowie durch mildes warmes Sommerwetter.

    Alumina D12
    3mal je 5 der Globuli am Tag, bis eine deutliche Besserung eintritt


  • Schlafstörungen bei Kindern

    Das betroffene Kind wacht mit Herzklopfen auf und ist erschrocken.
    Es hat Angst vor dem Alleinsein nach dem Aufwachen.
    Der Betroffene ist nervös und hektisch.
    Er hat rote Flecken im Gesicht.
    Das Kind verspürt ein Brennen oder Kribbeln zwischen den Schultern.
    Die Nase des Betroffenen blutet oft.
    Er will kalte Getränke oder Speiseeis.
    Verschlimmerung bei Dämmerung, beim Alleinsein, bei Gewittern, sowie durch das Liegen auf der linken Seite.
    Verbesserung Verbesserung durch getröstet werden, durch das Liegen auf der rechten Seite, sowie durch kalte Getränke oder Speisen.

    Phosphor D12
    3mal je 5 der Globuli am Tag, bis eine deutliche Besserung eintritt


  • Schlafstörungen bei Kindern

    Das betroffene Kind wacht mit Herzklopfen auf.
    Es erwacht mit einem Schrecken.
    Der Schlaf wurde gestört durch Träume oder durch Übelkeit.
    Das Kind reagiert empfindlich gegenüber Gerüchen und ekelt sich vor Küchengerüchen.
    Das Kind verträgt keine Milch und kein Fett.
    Es besteht eine Übelkeit am Morgen.
    Verschlimmerung am Morgen und am Abend, bevor und während der Monatsblutung, durch Kälte, durch Ruhe, am Meer, bei Neumond, sowie bei Vollmond.
    Verbesserung Verbesserung durch Tanzen, durch Bewegung, sowie am Nachmittag.

    Sepia officinalis D12
    Jeden Tag 3 Mal jeweils 5 Globuli


  • Schlafstörungen bei Kindern

    Das betroffene Kind wacht jede Stunde auf.
    Das Kind ist erschrocken, hat geträumt und hat Schmerzen.
    Das Kind unterdrückt Emotionen wie Kummer und Wut.
    Es wurde enttäuscht oder getadelt.
    Der Betroffene hat Beschwerden nach einer Operation.
    Das Kind weint, wenn es angesprochen wird.
    Die Haut juckt und das Kind hat schlechte Zähne.
    Das Kind gibt schnell nach, kann aber auch sehr zornig sein.
    Verschlimmerung durch geringste Berührungen an den betroffenen Stellen.
    Verbesserung Verbesserung durch Wärme, durch Ruhe, sowie nach dem Frühstück.

    Staphisagria D12
    Jetzt Staphisagria bei medpex bestellen

    Jeden Tag 3 Mal jeweils 5 Globuli


  • Schlafstörungen bei Kindern

    Es kommt zum Erwachen durch Harndrang, durch Husten, durch Schwitzen, durch Angst oder durch Träume.
    Die Kinder sind jähzornig, alles reizt sie.
    Es besteht eine Überempfindlichkeit gegenüber Berührungen und Zugluft.
    Das Kind hat stechende Schmerzen, wie durch einen Splitter verursacht.
    Verschlimmerung durch Bewegung, durch kalte Luft, sowie durch Wind.
    Verbesserung Verbesserung durch Druck, durch trockenes Wetter, sowie durch warme Kleidung.

    Hepar sulfuris calcareum D12
    Jetzt Hepar sulfuris calcareum bei medpex bestellen

    Am Tag 3mal je 5 der Globuli, bis eine Besserung eintritt


  • Schlafstörungen bei Kindern

    Das betroffene Kind erwacht, als wäre es schon ausgeschlafen.
    Das Erwachen wird verursacht durch Träume, durch Zuckungen, durch Husten oder durch Hitze.
    Das Kind ist weinerlich.
    Es hat abwechselnd widersprüchliche Symptome.
    Betroffene wollen viel Zuspruch, besonders durch die Hauptbezugsperson.
    Verschlimmerung durch Wärme, durch fettes und schweres Essen oder durch süßes Essen.
    Verbesserung Verbesserung durch Kälte, durch Frischluft, durch ruhige und sanfte Bewegung, sowie durch ein oftmaliges Wechseln der Lage.

    Pulsatilla pratensis D12
    Am Tag 3mal je 5 der Globuli


 





Zu Ihrer Information



<- Auf diese Merker können Sie klicken, worauf diese sich grün färben. So können Sie Symptome und Eigenschaften markieren, um einen schnellen Überblick zu bekommen, was zu Ihnen passt. (Javascript vorausgesetzt!)

Ihr Merkzettel:
Ihr Merkzettel wird automatische gefüllt, wenn Sie auf der Seite Merker ankreuzen. Bitte beachten Sie, dass der Merkzettel aber auch automatisch verändert wird, wenn Sie die Merker ändern! Eigene Eintragungen werden dann gelöscht!

Ihren kompletten Merkzettel finden Sie hier ->


Quellen
Letzte Bearbeitung: 12.04.2019

Bitte beachten Sie: Das Lesen dieser Seiten ersetzt keinen Arztbesuch!