Sonnenstich in der Homöopathie

Folgende homöopathische Mittel passen zum Themenkomplex "Sonnenstich":

  • Sonnenstich
    Sonnenstich, Hitzschlag
    Der Betroffene hat plötzlich ein rotes, blutgefülltes Gesicht, sowie pulsierende und klopfende Hals- oder Schläfenadern.
    Der Betroffene hat glänzende Augen und stark erweiterte Pupillen.
    Er hat plötzliches hohes Fieber.
    Die Person hat einen starken Kopfschmerz, sowie Schwindel bzw. Schwindelgefühle.
    Die Person weist eine Überempfindlichkeit auf und ist aggressiv.
    Verschlechterung durch Geräusche, Licht, Erschütterung, Hinlegen, sowie durch geringste Anstrengungen.
    Verbesserung durch Aufsetzen und durch festen Druck.
    Belladonna



  • Sonnenstich
    Sonnenstich, Hitzschlag
    Die Beschwerden sind eine Folge vom Einschlafen in der Sonne.
    Der Betroffene ist plötzlich ruhelos, hat Angst und bekommt hohes Fieber.
    Er hat starken Kopfschmerz.
    Die Person hat einen brennenden, glühend heißen Kopf und ein rotes Gesicht.
    Der Betroffene wird leichenblass beim sich Aufrichten.
    Es gibt Schwindel bzw. Schwindelgefühle beim Aufstehen.
    Das Herz klopft stark.
    Es ist nur wenig oder gar kein Urinabgang möglich.
    Verschlechterung durch Wärme, in der Nacht und durch Alleinsein.
    Verbesserung durch reichliches Urinieren, durch Schwitzen, durch Kälte, sowie in Gesellschaft.
    Aconitum napellus



  • Sonnenstich
    Sonnenstich, Hitzschlag
    Es bestehen ein starker Schwindel bzw. Schwindelgefühle, sowie klopfende Kopfschmerzen.
    Die betroffene Person weint viel und ist sehr anhänglich.
    Verschlechterung durch Wärme und durch Liegen.
    Verbesserung durch Kälte, durch Trost, durch Bewegung, durch Frischluft, sowie in Gesellschaft.
    Pulsatilla pratensis



  • Sonnenstich
    Sonnenstich, Hitzschlag
    Der Betroffene ist schwach und zittert.
    Es gibt Schwindel bzw. Schwindelgefühle mit Sehstörungen.
    Die Kopfschmerzen steigen vom Nacken her auf, mit schweren Augenlidern.
    Der Betroffene hat keinen Durst.
    Der Betroffene ist niedergeschlagen, kaputt und wie benommen.
    Verbesserung durch reichliches Urinieren.
    Gelsemium sempervirens



  • Sonnenstich
    Sonnenstich, Hitzschlag
    Der Betroffene hat ein aufgedunsenes Gesicht, der Nacken ist steif.
    Der Betroffene bohrt seinen Kopf in sein Kissen, er rollt ihn zusätzlich hin und her.
    Er schreit schrill in Schlaf, wacht dadurch auf.
    Die Blase ist gereizt, es kommt nur wenig und dunkler Urin.
    Verschlechterung durch Wärme und durch Berührung.
    Verbesserung durch Kälte, kühle Anwendungen und kühle Waschungen.
    Apis mellifica



  • Sonnenstich
    Sonnenstich, Kopf rot
    Die betroffene Person wird beim Hinsetzen blass.
    Die Haut ist trocken.
    Der Betroffene ist unruhig und hat Angst.
    Aconitum napellus C30
    Einmal.


  • Sonnenstich
    Sonnenstich, Kopf blass-rot
    Der Betroffene ist benommen.
    Er hat stechende Schmerzen, dazu Übelkeit und Brechen.
    Er hat keinen Durst.
    Verbesserung durch kühle Umschläge.
    Apis mellifica C30
    Alle zwei bis sechs Stunden, bis eine Besserung eintritt.


  • Sonnenstich
    Sonnenstich, klopfende Kopfschmerzen
    Der Kopf ist knallrot.
    Zu Beginn hat der Betroffene trockene Haut, dann eine verschwitzte Haut.
    Er hat erweiterte Pupillen und ist empfindlich gegenüber einer Erschütterung.
    Belladonna C30
    Alle zwei bis sechs Stunden, bis eine Besserung eintritt.


  • Sonnenstich
    Sonnenstich, berstende Kopfschmerzen
    Der Kopf ist hochrot.
    Der Betroffene hat einen starren Blick.
    Es kommt zur Verwirrung bis hin zur Ohnmacht.
    Glonoinum D12
    Alle zwei bis sechs Stunden, bis eine Besserung eintritt.


  • Sonnenstich
    Sonnenstich, Kopf dunkelrot
    Die betroffene Person denkt, der Kopf platzt.
    Sie muss würgen, kann Enge nicht vertragen.
    Der Betroffene ist sehr unruhig und ängstlich.
    Später ist er blass und kalt, er muss frieren.
    Lachesis C30
    Einmal.


  • Sonnenstich
    Sonnenstich, Kopf dunkelrot
    Es kommt zur Benommenheit und zum Zittern.
    Der Betroffene hat eine Schwäche und Lethargie.
    Gelsemium sempervirens D12
    Alle ein bis sechs Stunden, bis eine Besserung eintritt.


  • Sonnenstich
    Sonnenstich, Blässe
    Das Gesicht ist eingefallen, es kommt zur Ohnmacht.
    Der Betroffene hat ein Gefühl der Kälte, Schüttelfrost und Unruhe.
    Der Betroffene hat Angst und leidet unter Schwäche.
    Er will Warmes trinken.
    Es kommt zu Übelkeit und Brechen.
    Verschlechterung in der Nacht, besonders nach Mitternacht.
    Arsenicum album D12
    Alle zwei bis sechs Stunden, bis eine Besserung eintritt.


  • Sonnenstich
    Sonnenstich, Haut glüht rot
    Die betroffene Person hat einen starken, klopfenden Kopfschmerz.
    Sie hat ein rotes, glühendes Gesicht.
    Es gibt ein dauerndes Schwitzen.
    Glonoinum D 30
    Dreimal täglich bis zur nachhaltigen Besserung.


  • Sonnenstich
    Die Person hat Kopfschmerzen.
    Verschlechterung bei Bewegung und beim Aufsetzen.
    Bryonia alba D30
    Zweimal täglich bis zur nachhaltigen Besserung.


  • Sonnenstich
    Sonnenstich, Hitzschlag
    Der Betroffene hat stechende, wie berstende Kopfschmerzen.
    Er hat einen trockenen Mund und sehr trockene Lippen.
    Alle Schleimhäute sind sehr trocken.
    Es besteht ein großer Durst auf kühle Getränke.
    Der Betroffene ist reizbar und möchte alleine sein.
    Verschlechterung der Beschwerden schon durch kleinste Bewegungen, sowie durch sich aufsetzen.
    Bryonia alba



  • Sonnenstich
    Sonnenstich, Hitzschlag
    Der Betroffene hat einen Hitzekollaps.
    Er ist extrem schwach und leidet unter Atemnot.
    Es kommt zu einem kalten Schweißausbruch.
    Der Betroffene hat ein starkes Verlangen nach Frischluft.
    Er möchte Luft zugefächelt bekommen.
    Der Betroffene hat eine bläulich-blasse Färbung seines Gesichtes und seiner Lippen.
    Die Hände und die Füße sind wie taub.
    Verbesserung durch ein Zufächeln von Luft, durch eine Lockerung der Klamotten, sowie durch Kälte.
    Carbo vegetabilis



 





Zu Ihrer Information



<- Auf diese Merker können Sie klicken, worauf diese sich grün färben. So können Sie Symptome und Eigenschaften markieren, um einen schnellen Überblick zu bekommen, was zu Ihnen passt. (Javascript vorausgesetzt!)

Ihr Merkzettel:
Ihr Merkzettel wird automatische gefüllt, wenn Sie auf der Seite Merker ankreuzen. Bitte beachten Sie, dass der Merkzettel aber auch automatisch verändert wird, wenn Sie die Merker ändern! Eigene Eintragungen werden dann gelöscht!

Ihren kompletten Merkzettel finden Sie hier ->


Quellen
Letzte Bearbeitung: 12.04.2019

Bitte beachten Sie: Das Lesen dieser Seiten ersetzt keinen Arztbesuch!