Wundinfektion in der Homöopathie

Folgende homöopathische Mittel passen zum Themenkomplex "Wundinfektion":

  • Wundinfektion
    Das Mittel nimmt man bei eitrigen Wundinfektionen.
    Das Mittel gilt als homöopathisches Antibiotikum.
    Die Wunde ist durch eine Verunreinigung infiziert.
    Dieses Mittel hilft, Fremdkörper auszustoßen.
    Der Betroffene hat splitterartige, geradezu unerträgliche Schmerzen.
    Die betroffene Person ist sehr schmerz- und berührungsempfindlich.
    Verschlechterung durch Kälte und durch Zugluft.
    Verbesserung durch Wärme und indem man die verletzte Stelle einhüllt.
    Hepar sulfuris



  • Wundinfektion
    Die Beschwerden kommen nach Stichwunden und Bisswunden.
    Es kommt zu Muskelzuckungen um die Wunde herum.
    Die betroffene Stelle ist äußerlich kalt, innerlich brennt es und ist heiß.
    Verschlechterung durch Wärme und Bettwärme.
    Verbesserung durch Kälte und kalte Umschläge.
    Ledum palustre



  • Wundinfektion
    Dies ist bei offenen Wunden, bei Hautabschürfungen oder bei Rissen der Haut.
    Der Betroffene ist sehr schmerzempfindlich.
    Calendula hilft, die Wunde schnell abheilen zu lassen.
    Calendula



  • Wundinfektion
    Das Mittel hat eine vorbeugende Wirkung.
    Der Betroffene ist sehr schmerzempfindlich.
    Es kommt zu einem Wundgefühl.
    Arnica montana



  • Wundinfektion
    Es ist für die Infektion einer Stichwunde oder Bisswunde, wenn die Nerven verletzt wurden.
    Der Betroffene hat Muskelkrämpfe, ein Taubheitsgefühl, ein Kribbeln und Ameisenlaufen in seinen Gliedern.
    Hypericum perforatum



  • Wundinfektion
    Die betroffene Person hat eine beginnende Blutvergiftung (es muss sofort der Arzt konsultiert werden).
    Einsatz bevor die Eiterbildung beginnt.
    Die infizierte Stelle ist heiß, es kommt zu klopfenden und pulsierenden Schmerzen.
    Die infizierte Stelle ist bläulich-rot verfärbt.
    Belladonna



 





Zu Ihrer Information



<- Auf diese Merker können Sie klicken, worauf diese sich grün färben. So können Sie Symptome und Eigenschaften markieren, um einen schnellen Überblick zu bekommen, was zu Ihnen passt. (Javascript vorausgesetzt!)

Ihr Merkzettel:
Ihr Merkzettel wird automatische gefüllt, wenn Sie auf der Seite Merker ankreuzen. Bitte beachten Sie, dass der Merkzettel aber auch automatisch verändert wird, wenn Sie die Merker ändern! Eigene Eintragungen werden dann gelöscht!

Ihren kompletten Merkzettel finden Sie hier ->


Quellen
Letzte Bearbeitung: 12.04.2019

Bitte beachten Sie: Das Lesen dieser Seiten ersetzt keinen Arztbesuch!