Zahnärztliche Behandlung in der Homöopathie

Folgende homöopathische Mittel passen zum Themenkomplex "Zahnärztliche Behandlung":

  • Zahnärztliche Behandlung
    Es besteht eine große Schmerzempfindlichkeit.
    Dieses Mittel ist besonders hilfreich bei Kindern.
    Das Kind schreit, tobt und ist nicht mehr zu beruhigen.
    Es verweigert eine zahnärztliche Behandlung.
    Chamomilla



  • Zahnärztliche Behandlung
    Die betroffene Person hat große Angst und Furcht vor der Behandlung.
    Die Person ist unruhig und nervös.
    Aconitum napellus



  • Zahnärztliche Behandlung
    Es kommt zur Eiterbildung nach einer Zahnbehandlung.
    Die betroffene Person ist sehr schmerz- und berührungsempfindlich.
    Verschlechterung durch Kälte, Zugluft und in der Nacht.
    Verbesserung durch Wärme und warme Umschläge, sowie durch das Einhüllen des Gesichtes.
    Hepar sulfuris



  • Zahnärztliche Behandlung
    Die Beschwerden kommen nach dem Zahn ziehen.
    Das Mittel hilft gegen Schmerzen und fördert die Heilung der Wunde.
    Verschlechterung durch kalte Getränke.
    Verbesserung durch Wärme, Druck, sowie das Aufeinanderbeißen der Zähne.
    Staphisagria



  • Zahnärztliche Behandlung
    Der Betroffene hat Angst, er ist nervös und zittert, er ist verkrampft und in sich gekehrt.
    Er hat ein vermehrtes Wasserlassen.
    Er hat Durchfall.
    Dieses Mittel beruhigt und entspannt.
    Gelsemium sempervirens



  • Zahnärztliche Behandlung
    Das Mittel nimmt man vor einer Behandlung und danach (z.B. beim Zahn ziehen, Entfernung des Zahnsteines usw.).
    Der Betroffene hat ein Wundgefühl, er ist berührungsempfindlich.
    Arnica hat eine schmerzstillende Wirkung, stillt Blutungen und beugt Entzündungen vor.
    Arnica montana
    Es gibt eine Gabe vor und nach der Zahnbehandlung


  • Zahnärztliche Behandlung
    Der Betroffene hat Nervenschmerzen, verursacht durch ein Bohren in den Zähnen oder durch Zahnziehen.
    Der Nerv des Zahnes ist verletzt.
    Die Spritze wirkt lange nach.
    Der Betroffene ist lange empfindlich gegen Kälte an der Einstichstelle.
    Es kribbelt und fühlt sich an wie Ameisenlaufen.
    Das Mittel sollte nicht VOR der Behandlung eingesetzt werden, da es die Wirkung der Spritze reduziert!
    Verschlechterung durch Kälte.
    Verbesserung durch Wärme.
    Hypericum perforatum



  • Zahnärztliche Behandlung
    Der Betroffene hat eine offene Wunde.
    Es stillt die Blutung, nachdem ein Zahn gezogen wurde.
    Die Wundheilung wird gefördert.
    Dieses Mittel folgt auf Arnica montana, wenn die Blutung nicht aufhört.
    Der Betroffene ist sehr schmerzempfindlich.
    Calendula



 





Zu Ihrer Information



<- Auf diese Merker können Sie klicken, worauf diese sich grün färben. So können Sie Symptome und Eigenschaften markieren, um einen schnellen Überblick zu bekommen, was zu Ihnen passt. (Javascript vorausgesetzt!)

Ihr Merkzettel:
Ihr Merkzettel wird automatische gefüllt, wenn Sie auf der Seite Merker ankreuzen. Bitte beachten Sie, dass der Merkzettel aber auch automatisch verändert wird, wenn Sie die Merker ändern! Eigene Eintragungen werden dann gelöscht!

Ihren kompletten Merkzettel finden Sie hier ->


Quellen
Letzte Bearbeitung: 12.04.2019

Bitte beachten Sie: Das Lesen dieser Seiten ersetzt keinen Arztbesuch!