Homöopathie
Homöopathische Mittel

Arthrose in der Homöopathie

Welches homöopathische Mittel hilft bei "Arthrose"? Welche Globuli helfen?

Folgende homöopathische Mittel passen zum Themenkomplex "Arthrose":

  • Arthrose
    Die Person hat steife Gelenke und Schmerzen in Gelenken und Muskeln.
    Es kommt zu Neuralgien (Nervenschmerzen) mit Ameisenlaufen, die besonders in der linken Schulter wirken, rechtsseitig ausstrahlen, und von einem Taubheitsgefühl im Arm bis in die Finger begleitet werden.
    Verschlechterung in der Nacht und am Morgen.
    Verbesserung durch Bewegung an der frischen Luft.
    Hedera helix D6
    Dreimal am Tag fünf Globuli.


  • Arthrose
    Die Schmerzen sind ziehend und ziehen von der rechten Schulterpartie bis in den Arm.
    Manchmal sind die Finger pelzig.
    Die Schmerzen sind wie Migräne am rechten Kopf und werden von Übelkeit und Schwindelgefühlen begleitet.
    Die betroffene Person hat eine äußerst gereizte Stimmung.
    Verschlimmerung am Morgen und bei Kälte.
    Sanguinaria canadensis D6
    Dreimal am Tag fünf Globuli.


  • Arthrose
    Die Arme, Beine, sowie die Gelenke schmerzen.
    Verschlimmerung bei körperlicher Belastung.
    Verbesserung im Liegen und bei Ruhe.
    Hekla lava D6
    Dreimal am Tag eine Tablette.


  • Arthrose
    Arthrose, Gelenkabnutzung
    Die Finger- und Zehengelenke schmerzen in Anfällen.
    Die Person hat steife Gelenke, die sich im Laufe des Tages häufig bessern.
    Die Gelenke knacken und krachen.
    Die betroffene Person hat Knoten an den Fingerendgelenken, die bei Druck schmerzen.
    Verschlimmerung in der Nacht.
    Verbesserung durch Wärme und Hitze.
    Caulophyllum D 6
    Dreimal am Tag fünf Globuli.


  • Arthrose
    Arthrose, Gelenkabnutzung
    Der Schmerz strahlt von der Halswirbelsäule in Schulter und Arm.
    Die Person hat häufig Schmerzen in den Hand- und Fingergelenken, die steif und geschwollen sind.
    Die Schmerzen sind wie Stromschläge, die Kopfschmerzen hervorrufen können.
    Verschlimmerung durch Kälte und Nässe.
    Verbesserung durch Wärme und Hitze.
    Cimicifuga D 6
    Dreimal am Tag fünf Globuli.


  • Arthrose
    Arthrose, Gelenkabnutzung
    Die Person hat Schmerzen durch Bewegung im Knie und in der Hüfte.
    Die Schmerzen sind reißend und ziehend, wobei sie auch krampfartig sein können.
    Die betroffene Person humpelt und geht einseitig.
    Die Rückenmuskeln schmerzen und sind verspannt.
    Die Gelenke der Person sind geschwollen und es kommt besonders nach einer Belastung zu Bewegungsschmerzen.
    Verschlimmerung durch einen Wetterumschwung und Feuchtigkeit.
    Verbesserung durch Ruhe und im Liegen.
    Harpagophytum D 6
    Dreimal am Tag fünf Globuli.










Buchempfehlung
Teilen Sie diesen Beitrag
.