Homöopathie
Homöopathische Mittel

Barium Iodatum

Barium iodatum passt zu Kindern, die sehr langsam wachsen, die in der Entwicklung zurückbleiben. Es passt auch zu Menschen, die zu früh altern, und die sehr warm sind, d. h. sie spüren dauernd Wärme oder Hitze. Es passt zu scheuen Menschen, die schüchtern sind und sich dauernd entschuldigen. Sie haben Angst vor Fremden und meiden unbekannte Umgebungen. Sie haben ständig Hunger und essen viel, nehmen aber nicht zu.


Oft sind die Betroffenen sehr fremdenscheu, aber auch vergesslich.

Häufig eingesetzt im Bereich
Drüsen, Herz, Gefäße.

Typische Symptome Typische Symptome (Leitsymptome), die auf dieses Mittel hindeuten

  • Die Betroffenen
  • - haben ein mangelndes Selbstvertrauen, sind unentschlossen und können sich nicht behaupten.
  • - haben ein kindliches oder kindisches Verhalten, obwohl sie schon alt sind.
  • - haben Arteriosklerose, sind schwerhörig oder haben grauen Star.
  • - sind vergesslich, wissen nicht, was sie sagen wollten.
  • - sind hitzeempfindlich.


Übersicht zu Barium iodatum

Typ des Stoffes

Mineral
Abkürzung

Bar-I.

Deutscher Name
Bariumiodid
Typische Potenz

D4 - D8



Schlechter durch Das Leiden wird verschlechtert durch


    Selbstbehandlung Beispiele zur Selbstbehandlung



      Quellen





      Buchempfehlung

      .