Homöopathie
Homöopathische Mittel

Caulophyllum


Passt zu äußerst kälteempfindlichen und nervösen Frauen.

Bewährt bei:
Arthrose, vor allem Arthrose der Fingergelenke
Regelbeschwerden
 
 

Typische Symptome Typische Symptome (Leitsymptome), die auf dieses Mittel hindeuten

  • Die betroffene Person hat wandernde Schmerzen.
  • Die betroffene Person hat steife Gelenke mit Verbesserung im Laufe des Tages.
  • Die betroffene Person hat kleine schmerzhafte Knötchen an den Seiten der Fingerendgelenke.
  • Die betroffene Person hat Schwellungen und eine stark eingeschränkte Beweglichkeit in den Händen, häufig ebenfalls in den Füßen vor Eintritt der Menstruationsblutung.
  • Die betroffene Person hat ein auffälliges Knacken und Krachen in den Gelenken.
  • Die betroffene Person hat schmerzende Finger-und Zehengelenke (anfallsweise).


Hauptanwendungsgebiete




Modalitäten:

Besser durchDas Leiden wird verbessert durch

  • Wärme

Schlechter durch Das Leiden wird verschlechtert durch

  • Nachts
  • Kälte

Selbstbehandlung Beispiele zur Selbstbehandlung

  • Frauen, Geburt, während der Geburt
    Die betroffene Frau hat eine Wehen-Schwäche.
    Sie ist erschöpft und gereizt.
    Der Muttermund öffnet sich nicht.
    Die Frau hat Krampfwehen.
    Sie hat Schmerzen bei den Wehen.
    Caulophyllum D 6
    Eine Tablette oder drei Globuli alle halbe Stunde, bis es zu einer Besserung kommt.

  • Jugendliche, Menstruation, schmerzhaft
    Das Mädchen hat starke, krampfartige Schmerzen in der Gebärmutter, die in andere Körperteile ausstrahlen.
    Sie hat eine starke Blutung.
    Caulophyllum D 6
    Eine Tablette oder drei Globuli alle halbe Stunde, insgesamt vier- bis fünfmal.

  • Arthrose, Gelenkabnutzung
    Die Finger- und Zehengelenke schmerzen in Anfällen.
    Die Person hat steife Gelenke, die sich im Laufe des Tages häufig bessern.
    Die Gelenke knacken und krachen.
    Die betroffene Person hat Knoten an den Fingerendgelenken, die bei Druck schmerzen.
    Verschlimmerung in der Nacht.
    Verbesserung durch Wärme und Hitze.
    Caulophyllum D6
    Dreimal am Tag fünf Globuli.

  • Frauen, Geburt, vor der Geburt
    Einsatz zwei bis drei Wochen vor der Geburt.
    Das Mittel fördert eine sanfte Geburt.
    Caulophyllum D 6
    Eine Tablette oder drei Globuli zweimal täglich.

  • Frauen, Geburt, während der Geburt
    Die betroffene Frau hat eine Wehen-Schwäche.
    Sie ist erschöpft und gereizt.
    Der Muttermund öffnet sich nicht.
    Die Frau hat Krampfwehen.
    Sie hat Schmerzen bei den Wehen.
    Caulophyllum D 6
    Eine Tablette oder drei Globuli alle halbe Stunde, bis es zu einer Besserung kommt.

  • Frauen, Geburt, vor der Geburt
    Einsatz zwei bis drei Wochen vor der Geburt.
    Das Mittel fördert eine sanfte Geburt.
    Caulophyllum D 6
    Eine Tablette oder drei Globuli zweimal täglich.

  • Frauen, Menstruation, schmerzhaft
    Die Frau hat starke, krampfartige Schmerzen in der Gebärmutter, die in andere Körperteile ausstrahlen.
    Sie hat eine starke Blutung.
    Caulophyllum D 6
    Eine Tablette oder drei Globuli alle halbe Stunde, insgesamt vier- bis fünfmal.





Quellen





Buchempfehlung

.