Homöopathie
Homöopathische Mittel

Cholesterinum


Bewährt bei:
Erhöhten Cholesterinwerten
Erhöhten Fettstoffwechselwerten
Leber- und Gallenbeschwerden


Typische Symptome Typische Symptome (Leitsymptome), die auf dieses Mittel hindeuten

  • Die betroffene Person muss Aufstoßen, hat Übelkeit.
  • Brennendes Gefühl unterhalb des rechten Rippenbogens.


Hauptanwendungsgebiete




Modalitäten:

Besser durchDas Leiden wird verbessert durch

  • In Ruhe

Schlechter durch Das Leiden wird verschlechtert durch

  • Erschütterung

Selbstbehandlung Beispiele zur Selbstbehandlung

  • Fettstoffwechselstörung - erhöhte Blutfettwerte - Cholesterin
    Die betroffene Person hat überhöhte Cholesterin- und Fettstoffwechselwerte.
    Die betroffene Person hat außerdem häufig Leber- oder auch Gallebeschwerden, die von Aufstoßen und Übelkeit begleitet werden.
    Die betroffene Person verspürt ein Brennen unterhalb ihres rechten Rippenbogens.
    Verschlimmerung der Beschwerden durch Erschütterungen.
    Verbesserung der Beschwerden durch Ruhe .
    Cholesterinum D12
    Zweimal am Tag fünf Globuli.





Quellen





Buchempfehlung

.