Homöopathie
Homöopathische Mittel

Jetzt auch als Android-App  Homöopathie App

Die Traubensilberkerze wird bisweilen auch als "Schwarze Schlangenwurzel" bezeichnet. Vermutlich geht der Name auf die Wahrnehmung zurück, dass die Samenhülsen der Pflanze im Wind ein rasselndes Geräusch hören lassen, das dem einer Klapperschlange ähnelt. Ursprünglich in Nordamerika beheimatet, wächst die Traubensilberkerze heute auch in Europa an feuchten, schattigen Plätzen.

Cimicifuga, die Traubensilberkerze, ist für Frauen, die durch hormonell bedingte Veränderungen Beschwerden haben, etwa vor oder während der Periode oder im Klimakterium. Verwendet wird Cimicifuga u. a. bei Unterleibsproblemen, Kopf-, Nacken- und Rückenschmerzen

Typische Anwendungsgebiete:
In den Wechseljahren, bei Hitzewallungen und Schwindel, zusammen mit Depressionen und Ängsten.
Bei Menstruationsbeschwerden, wenn eine starke dunkelrote Blutung auftritt, zusammen mit stechenden Schmerzen und Krämpfen in den Leisten.
Während der Schwangerschaft, wenn Übelkeit, Erbrechen, Schlafmangel, Rückenschmerzen, Depressionen und Ängste auftreten.
Bei Nackenschmerzen und Kopfschmerzen, wenn der Betroffene einen steifen Hals hat und die Schmerzen ausstrahlen.
Bei Depressionen.

Häufig eingesetzt im Bereich
Ovarien, Uterus, Hypophyse, Gelenke, Muskeln.

Bewährt bei:
Arthrose
Fibromyalgie
Wechseljahresbeschwerden
Migräne
Kopfschmerz
Depressiven Zuständen

Typische Symptome Typische Symptome (Leitsymptome), die auf dieses Mittel hindeuten

  • Der Betroffene
    - hat Depressionen, verbunden mit Angst, Sorgen, Verwirrung, ist verzagt, hektisch und will viel reden.
  • - hat Platzangst.
  • - hat Kopfschmerzen verursacht durch geistiges Überarbeiten, die sich an frischer Luft bessern.
  • - hat Nackenschmerzen mit einem steifen und verspannten Nacken.
  • - hat eine druckempfindliche Wirbelsäule.
  • - hat rheumatische Gliederschmerzen, Verkrampfungen oder Steifheit.
  • Die Betroffene hat Menstruationsbeschwerden, Schmerzen vor der Periode, die manchmal mit Rückenschmerzen verbunden sind.
  • - hat Beschwerden während des Klimakteriums, eine depressive Verstimmung, dazu rheumatische Schmerzen.
  • Die Betroffene hat körperliche und psychische Probleme, die mit dem Hormonsystem zusammenhängen, wie z. B. während der Periode oder in den Wechseljahren.
  • Die Betroffene hat krampfhafte Gebärmutter- und herabdrängende Regelschmerzen.
  • - hat abwechselnd psychische und körperliche Probleme.
  • Die betroffene Person hat migräneartigen Kopfschmerz, der von der Halswirbelsäule und dem Nacken ausgeht und bis in Schulter und die Arme ausstrahlt.
  • Die betroffene Person hat steife und geschwollene schmerzhafte Hand- und Fingergelenke.
  • Die betroffene Person hat Schmerzen, die sich wie elektrische Schläge anfühlen, die Kopfschmerzen hervorrufen können, in der Regel besteht ein Zusammenhang mit dem Klimakterium.
  • Die betroffene Person hat Schwindelgefühle.
  • Die betroffene Person hat Herzbeschwerden.
  • Die betroffene Person hat ein Druckgefühl in der Brust.
  • Die betroffene Person hat Hitzewallungen trotz andauernden Fröstelns.
  • Die betroffene Person hat eine melancholische Stimmung.
  • Die betroffene Person hat sehr starke Redseligkeit.

Hauptanwendungsgebiete

Depressionen, Wechseljahresbeschwerden, Menstruationsbeschwerden, Nackenschmerzen



Übersicht zu Cimicifuga racemosa

Wie oft eingesetzt
Häufig
Abkürzung

Cimicifuga

Deutscher Name
Traubensilberkerze
Art des Stoffes

Pflanzlich

Typische Potenzen
D6 - D12


Modalitäten:

Besser durchDas Leiden wird verbessert durch

  • Wärme und Essen
  • Sich Zusammenkrümmen
  • Vorsichtige Bewegung
  • Frische Luft
  • Warme Anwendungen

Schlechter durch Das Leiden wird verschlechtert durch

  • Nässe
  • Während der Periode
  • Aufregung
  • Vor der Periode
  • Erregung
  • Stress
  • Feuchtigkeit
  • Am Morgen
  • Während der Menstruation
  • Nasses und kaltes Wetter
  • Kälte
  • Bei Bewegung



Mehr zur Traubensilberkerze im Kräuter-Verzeichnis


Quellen





Buchempfehlung

.