Homöopathie
Homöopathische Mittel

Coccus cacti

Coccus Cacti, die Rote Schildlaus, wird in der Homöopathie bei krampfartigem Husten eingesetzt, der häufig mit Erbrechen und Würgereiz verbunden ist.

Häufig eingesetzt im Bereich
Bronchien, Nieren.

Typische Symptome Typische Symptome (Leitsymptome), die auf dieses Mittel hindeuten

  • Der Betroffene
    - hat Husten oder Keuchhusten.
  • Der Betroffene hat einen krampfartigen Husten, bei dem das Gesicht rot anläuft.
    Der Husten ist verbunden mit zähem, fadenziehendem Schleim.
  • - verspürt ein Würgen und muss beim Husten erbrechen.
  • - hat das Gefühl, wie wenn ein Faden im Hals festhängt.

Hauptanwendungsgebiete

Nierensteine, Husten, Keuchhusten



Übersicht zu Coccus cacti

Wie oft eingesetzt
Häufig
Abkürzung

Cocc-C.

Deutscher Name
Rote Schildlaus
Art des Stoffes

Insekt

Typische Potenzen
D6 - D12


Modalitäten:

Besser durchDas Leiden wird verbessert durch

  • Kälte allgemein
  • Kalte Luft
  • Kalte Getränke
  • Ruhe

Schlechter durch Das Leiden wird verschlechtert durch

  • Am Morgen
  • Wärme
  • Bei Anstrengung
  • Am Morgen
  • In der Nacht
  • In einem warmen Raum

Selbstbehandlung Beispiele zur Selbstbehandlung





    .