Homöopathie
Homöopathische Mittel

Jetzt auch als Android-App  Homöopathie App

Ichthyolum

Die Personen, zu denen das homöopathische Mittel Ichthyolum am besten passt, haben eine Neigung zur Vergesslichkeit und zu einer mangelnden Konzentrationsfähigkeit. Diese Menschen sind von diesen Unzulänglichkeiten selbst genervt, sie sind deshalb wütend, sie sind leicht zu reizen und vor allem sind sie deswegen traurig, sie ziehen sich deshalb zurück.

Haben diese Person Kopfschmerzen, so treten diese besonders bei warmer Witterung auf. Die Schmerzen sind eher stumpf und dumpf, reibt man die Schläfen mit etwas Kaltem ein, so werden die Schmerzen gemildert.

Diese Personen leiden unter empfindlichen Schleimhäuten, diese sind sehr rot und brennen stark. Die Beschwerden verschlimmern sich, wenn die Temperaturen schwanken, ein Luftzug wird überhaupt nicht vertragen.

Die Schleimhäute in der Nase sind stark entzunden, die Nase ist verstopft, sie juckt, die Person muss immer wieder niesen. Es bildet sich ein Sekret, das sich leicht abniesen lässt und das eher mild ist.

Sowie die Schleimhäute ist auch die Haut sehr trocken, es kann zu Ausschlägen kommen. Diese Ausschläge brennen stark.

Im Hals kann es zu einem Kratzen oder einem Brennen kommen, dieses Gefühl kann so stark werden, dass es bis in die Ohren strahlt. Die betroffene Person räuspert sich auffallend oft.

Die Personen, zu denen das homöopathische Mittel Ichthyolum passt, sind immer hungrig und immer durstig, sie berichten außerdem von einem schlechten Geschmack in ihrem Mund.

Die betroffenen Personen haben oft Beschwerden mit ihrem Magen, zum Beispiel verspüren sie einen brennenden Schmerz in ihrem Magen, außerdem leiden sie teilweise unter Übelkeit und Brechreiz.

Der Stuhl ist weich und dünn, teilweise auch flüssig. Besonders morgens ist der Stuhl extrem dünn.

Die betroffenen Personen verspüren oftmals Bauchkrämpfe im Bereich des Nabels.

Wenn eine Frau ihre Periode hat, so hat sie oft Krämpfe, ihr ist oft übel, teilweise kommt es zu diesem Zeitpunkt auch zu Blasenentzündungen.

Typisch für die Personen, zu denen dieses Mittel passt, sind anfällige Nieren. So kommt es vor, dass der Urin mit einem eiweißhaltigen Sekret vermischt ist, was zeigt, dass die Nieren nicht richtig arbeiten.

Wenn die betroffenen Personen einen Husten haben, so ist dies ein trockener Husten, außerdem ist der Husten krampfartig. Die betroffenen Personen leiden sehr unter diesen Hustenanfällen.

Sind die Gelenke betroffen, so sind es überwiegend die Gelenke der rechtsseitigen Gliedmaßen. Die Glieder sind sehr geschwächt, teils wird auch von Lähmungserscheinungen berichtet.

Die Personen leiden unter trockenen Ausschlägen auf der Haut, oder unter Akne, Ekzeme oder zum Beispiel auch einer Gürtelrose. Diese Beschwerden jucken stark, meist ist die Haut auffallend heiß.

Sowohl kalte Anwendungen als auch Druck helfen gegen Kopfschmerz, hingegen verschlimmert ein kalter Luftzug alle allgemeinen Beschwerden.
Eine Verschlimmerung tritt außerdem allgemein durch Bewegung auf.





Modalitäten:

Besser durchDas Leiden wird verbessert durch


Schlechter durch Das Leiden wird verschlechtert durch


Selbstbehandlung Beispiele zur Selbstbehandlung





    Quellen





    Buchempfehlung

    .