Homöopathie
Homöopathische Mittel

Magnesium jodatum

Magnesium jodatum (Magnesiumjodid, Mag-i.)

Bewährt bei: Prostataerkrankungen

Typische Symptome Typische Symptome (Leitsymptome), die auf dieses Mittel hindeuten

  • Die betroffene Person hat ein cholerisches Wesen.
  • Die betroffene Person hat Beschwerden aufgrund von einer andauernden Prostataentzündung.
  • Die betroffene Person hat eine Prostatavergrößerung, dazu häufigen Harndrang.
  • Die betroffene Person hat ein Brennen während des Urinierens.
  • Die betroffene Person ist in unleidiger Stimmung.
  • Die betroffene Person hat brennende, stechende Schmerzen in den Hoden und am Damm, insbesondere bei angeregter Darmtätigkeit.
  • Die betroffene Person verliert unwillkürlich Urin beim Gehen.

Hauptanwendungsgebiete




Modalitäten:

Besser durchDas Leiden wird verbessert durch

  • Wärme

Schlechter durch Das Leiden wird verschlechtert durch

  • Morgens
  • Kälte

Selbstbehandlung Beispiele zur Selbstbehandlung


    Vorsicht


    Quellen





    Buchempfehlung

    .