Homöopathie
Homöopathische Mittel

Sumbulus (Moschuswurzel, sumb.)

Hat sich bewährt bei:
Herzkranzgefäßerkrankung
Angina pectoris
Funktionellen Herzbeschwerden

Sumbulus ist ein bewährtes homöopathisches Heilmittel bei Herzbeschwerden im Klimakterium.

Sumbulus

Typische Symptome Typische Symptome (Leitsymptome), die auf dieses Mittel hindeuten

  • Frauen haben Hitzewallungen
  • Nervosität mit einer stark schwankenden Stimmung
  • Der Betroffene kann nicht schlafen
  • Schmerzen im Herzen, dazu starkes Herzklopfen durch Aufregungen
  • Es besteht eine Neigung zur Kreislaufschwäche
  • Nervöses Asthma




    Übersicht zu Sumbulus

     
     
     
     


    Modalitäten:

    Besser durchDas Leiden wird verbessert durch

    • Wärme

    Schlechter durch Das Leiden wird verschlechtert durch

    • Beim dran denken
    • Kälte

    Selbstbehandlung Beispiele zur Selbstbehandlung

    • Herzkranzgefäßerkrankung - Angina pectoris
      Die betroffene Person leidet unter Schmerzen im Herz und Herzklopfen, wenn sie eine Aufregung erlebt hat.
      Es besteht eine Neigung zu einem schwachen Kreislauf.
      Die betroffene Person leidet unter klimakterischen Hitzewallungen.
      Die betroffene Person leidet unter nervösem Asthma.
      Die betroffene Person kann nicht schlafen.
      Die betroffene Person leidet unter Nervosität, die in Kombination mit heftigen Stimmungsschwankungen auftritt.
      Die betroffene Person leidet unter Wechseljahresbeschwerden.
      Verschlimmerung der Beschwerden durch Kälte sowie beim Nachdenken über die Beschwerden.
      Verbesserung der Beschwerden durch Wärme und Hitze.
      Sumbulus D6
      Dreimal am Tag fünf Globuli.


    Quellen





    Buchempfehlung

    .