Homöopathie
Homöopathische Mittel

Yohimbinum

Yohimbinum setzt man in der Homöopathie hauptsächlich bei mangelnder Milchbildung, Menorrhagie und Harnröhrenentzündungen ein. Dabei verwendet man häufig die Potenzen D3 bis D6.

Typische Symptome Typische Symptome (Leitsymptome), die auf dieses Mittel hindeuten

  • Der Betroffene leidet unter Hitzegefühlen
  • Der Betroffene ist nervös und unruhig

Übersicht zu Yohimbinum

Deutscher Name
Yohimbe
Art der Substanz
Pflanze
Typische Potenzen
D3 - D6

Hauptanwendungsgebiete von Yohimbinum

Harnröhrenentzündungen, mangelnde Milchbildung, Menorrhagie


-->



Modalitäten:

Besser durchDas Leiden wird verbessert durch


    Schlechter durch Das Leiden wird verschlechtert durch


      Selbstbehandlung Beispiele zur Selbstbehandlung


        Quellen





        Buchempfehlung

        .