Verbascum

Bewährt bei
Neuralgien (Nervenschmerzen, besonders Trigeminusneuralgie), Inkontinenz und nächtliches Einnässen





Typische Symptome Typische Symptome (Leitsymptome), die auf dieses Mittel hindeuten

  • Gesichtsschmerzen schießen wie ein Blitz ins Ohr und in den Kiefer
  • Oft auf der linken Seite Beschwerden
  • Stechende oder zermalmende Schmerzen
  • Gefühl wie gequetscht, häufig periodisch auftretend
  • Beschwerden sind eine Folge von einem Schnupfen oder eines Wetterumschwungs
  • Das Gesicht ist häufig rot und heiß

Anwendungsgebiete



Modalitäten:

Besser durchDas Leiden wird verbessert durch

  • Ruhe
  • Wärme
  • Einhüllen

Schlechter durch Das Leiden wird verschlechtert durch

  • Bewegung
  • Temperaturwechsel

Selbstbehandlung Beispiele zur Selbstbehandlung

Leider keine vorhanden.


Weitere Globuli, über die Sie sich bei uns informieren können

Carduus marianus

Carduus marianus, die Mariendistel, setzt man überwiegend im Bereich der Leber-Galle-Beschwerden ein. Es ist ein wichtiges Lebermittel, das entgiftet und die Leberzellen schützt.

Mehr dazu

Eucalyptus

Eukalyptus wird allerdings selten verwendet, da andere Mittel für diesen Anwendungsbereich besser geeignet sind.

Eucalyptus passt gut zu Menschen, die zappelig sind, die erschöpft wirken und die einen schnellen Atem haben.

Mehr dazu





Zu Ihrer Information



<- Auf diese Merker können Sie klicken, worauf diese sich grün färben. So können Sie Symptome und Eigenschaften markieren, um einen schnellen Überblick zu bekommen, was zu Ihnen passt. (Javascript vorausgesetzt!)

Ihr Merkzettel:
Ihr Merkzettel wird automatische gefüllt, wenn Sie auf der Seite Merker ankreuzen. Bitte beachten Sie, dass der Merkzettel aber auch automatisch verändert wird, wenn Sie die Merker ändern! Eigene Eintragungen werden dann gelöscht!

Ihren kompletten Merkzettel finden Sie hier ->


Quellen
Letzte Bearbeitung: 03.08.2018

Bitte beachten Sie: Das Lesen dieser Seiten ersetzt keinen Arztbesuch!



.