Unterstützend zur Wurmkur bei Hund und Katze

Welches homöopathische Mittel hilft bei "Unterstützend zur Wurmkur bei Hund und Katze"?

Sie sehen hier homöopathische Mittel, die bei "Unterstützend zur Wurmkur bei Hund und Katze" helfen können:

  • Unterstützend zur Wurmkur bei Hund und Katze
    Der Hund oder die Katze hat Beschwerden nach einem Wurmbefall. Es kann eine Unverträglichkeit gegenüber der Muttermilch bestehen.
    Der Hund oder die Katze hat einen Kot, der wie geronnene Milch aussieht. Der Bauch ist dick.
    Calcium carbonicum
    Eine mögliche Dosierung ist zum Beispiel: D12, einmal eine Gabe am Tag


  • Unterstützend zur Wurmkur bei Hund und Katze
    Der Auslöser war möglicherweise ein Wurmbefall.
    Nach einem Befall von Würmern heilt der Darm schlecht. Der Hund oder die Katze hat Blähungen, das Tier hat Durchfall.
    Der Hund oder die Katze hat große Unruhe in sich. Schlechtes Wachstum bei jungen Tieren.
    Cina
    Eine mögliche Dosierung ist zum Beispiel: D4, dreimal am Tag eine Gabe


  • Unterstützend zur Wurmkur bei Hund und Katze
    Der Auslöser war ein Wurmbefall.
    Der Hund oder die Katze hat abwechselnd Durchfall und Verstopfung.
    Das Tier erbricht, es leidet unter Blähungen, es hat einen dicken Bauch.
    Der Hund oder die Katze hat einen normalen Appetit, das Tier nimmt aber immer mehr ab. Das Tier hat ein struppiges Fell.
    Abrotanum
    Eine mögliche Dosierung ist zum Beispiel: D4, dreimal am Tag eine Gabe






Zu Ihrer Information



<- Auf diese Merker können Sie klicken, worauf diese sich grün färben. So können Sie Symptome und Eigenschaften markieren, um einen schnellen Überblick zu bekommen, was zu Ihnen passt. (Javascript vorausgesetzt!)

Ihr Merkzettel:
Ihr Merkzettel wird automatische gefüllt, wenn Sie auf der Seite Merker ankreuzen. Bitte beachten Sie, dass der Merkzettel aber auch automatisch verändert wird, wenn Sie die Merker ändern! Eigene Eintragungen werden dann gelöscht!

Ihren kompletten Merkzettel finden Sie hier ->


Quellen
Letzte Bearbeitung: 11.04.2019

Bitte beachten Sie: Das Lesen dieser Seiten ersetzt keinen Arztbesuch!