Homöopathie
Homöopathische Mittel

Jetzt auch als Android-App  Homöopathie App

Der Lachesis-Konstitutionstyp

Der Lachesis-Konstitutionstyp ist sehr wissbegierig, geradezu wissenshungrig. Dieser Konstitutionstyp ist sehr kreativ, er arbeitet viel und will viel erreichen. Sie führen ein aufregendes intensives Leben, sie fühlen sich aber gleichzeitig immer eingeengt.

Diese Menschen sind sehr eifersüchtig, wenn sie in einer Partnerschaft sind. Oft zerreißt es sie zwischen Liebe und Hass, was die Gefühle zum Partner angeht.

Sie sind sehr schwerfällig, sich für irgendetwas in der Partnerschaft zu entscheiden, deswegen versuchen sie, jeglichen Verpflichtungen aus dem Weg zu gehen.

Dieser Konstitutionstyp interessiert sich sehr für Politik, er vertritt oft eine Ideologie, ebenso lehnt er alles ab, was seiner Meinung nach falsch ist.

Der Lachesis-Konstitutionstyp redet viel, wechselt von einem Thema zum nächsten und ist in einem Gespräch unkonzentriert.

Dieser Konstitutionstyp hat oft ein leicht rötliches Gesicht, die Haut ist leicht fleckig, die Person wirkt aufgedunsen und übergewichtig. Auf der anderen Seite gibt es aber auch sehr magere und blasse Typen, die aber dennoch einen leicht rötlichen Teint haben.

Besonders auffällig ist, dass sie mit der Zunge oft über die Oberlippe lecken. Diese Personen haben außerdem oft einen besonders festen, ja geradezu starren Blick. Sie wollen nichts um ihren Hals haben, auch nichts am Nacken. Jegliche einengende Kleidung und Druck verschlimmern die Beschwerden.

Anfällige Körperbereiche sind die Bereiche Blut, Kreislauf, Nervensystem, allgemein die linke Körperseite und bei Frauen die weiblichen Geschlechtsorgane.

Lachesis-Kinder

Lachesis-Kinder reden sehr viel, sie sind oft überdreht und sehr sprunghaft. Sie können sehr gemein und verletzend gegenüber ihre Mitschüler sein. Sie wissen genau, wo sie ansetzen müssen, um den größtmöglichen Schaden zu verursachen. Oft testen sie auch ihre Eltern und Lehrer, wie weit sie gehen können. Oft sind diese Kinder auch die, die andere dazu anstiften, etwas Schlechtes zu tun.

Wenn diese Kinder Freunde haben, so sind sie in dieser Freundschaft sehr besitzergreifend. D. h. zum Beispiel, dass sie sich ein alleiniges Recht auf die Freunde einbilden.

Haben diese Kinder emotionale Beschwerden, können Sie nicht darüber reden.

Der Lachesis-Typ verträgt keine heißen Getränke und Weizenprodukte. Er mag hingegen gerne Alkohol, saure Speisen und ganz besonders Kohlehydrate, zum Beispiel Brot, Reis oder Süßigkeiten.

Lachesis-Menschen fürchten sich vor Wasser, davor zu ersticken oder zu ertrinken oder davor, vergiftet zu werden.

Die Beschwerden bessern sich durch kalte Getränke, durch Frischluft, durch Ausscheidungen, wie zum Beispiel Menstruation oder Stuhlgang.

Die Beschwerden verschlimmern sich durch heiße Getränke, durch Hitze, durch Sonne, durch enge Kleidung, nach dem Schlafen, durch Berührungen und während der Wechseljahre.


Zur Mittelbeschreibung Lachesis


Quellen





Buchempfehlung

.