Homöopathie
Homöopathische Mittel

Der Natrium chloratum - Konstitutionstyp

Diese Konstitutionstypen sind sehr feinfühlig, extrem empfindsam und allgemein eher „weibliche“ Menschen. Man kann sie sehr leicht durch Kritik verletzen, sie fühlen sich schnell angegriffen. Sobald sie etwas erfahren oder erleben, was sie verstört, ziehen sie sich zu ihrem eigenen Schutz zurück. Deshalb kommt es teilweise so vor, als wären sie sehr ichbezogen und geistig unbeweglich.

Obwohl sie gerne in Gesellschaft sein möchten, sind sie deshalb trotzdem alleine.

Diese Konstitutionstypen sind sehr bewusste Menschen, die alles um sich herum wahrnehmen. Sie sind sehr ernst, sehr sorgfältig und sehr loyal. Allerdings können Sie auch launisch sein. Oft kommt es vor, dass sie den Mut verlieren, besonders morgens und am Vormittag.

Diese Menschen sind sehr zurückgezogen. Sie neigen dazu, ungeduldig zu sein, außerdem sind sie immer kurz angebunden. Es sind sehr ehrliche Menschen, die hohe Ideale haben, von denen sie teilweise aber auch nicht abweichen können - selbst wenn es angebracht wäre.

Der Natrium chloratum -Konstitutionstyp weint schnell, wenn man ihn verletzt oder kränkt, sogar noch wegen Sachen, die schon weit zurückliegen. Wenn man sie trösten will, können Sie dies nicht ertragen. Auffällig ist, dass Musik diese Menschen zum Weinen bringen kann

diese Menschen haben oft eine quadratische oder birnenförmige Statur, oft haben sie dunkelblonde Haare. Das Gesicht wirkt etwas, als wäre es aufgedunsen. Die Haut ist blass und leicht glänzend.
Die Augen haben rote Ränder und sind manchmal leicht wässrig. Auffällig ist, dass die Unterlippe in der Mitte oft aufreißt.

Besonders anfällig sind diese Menschen im Bereich der Muskeln, der Haut, des Blutes, des Verdauungssystems und ganz allgemein im Bereich des seelischen Gleichgewichtes.

Diese Menschen lieben besonders saure Speisen, wie zum Beispiel Sauerkraut. Außerdem sind sie dem Bier nicht abgeneigt.

Sie mögen außerdem Milch und viele Kohlehydrate, die sie aber nicht vertragen.

Diese Konstitutionstypen mögen hingegen keinen Kaffee und besonders kein Hühnerfleisch.

Eine ausgesprochene Abneigung oder auch Vorliebe haben diese Menschen für Salz.

Dieser Konstitutionstyp fürchtet sich zum Beispiel bei Gewittern, vor dem Tod, vor Dunkelheit.
Sie haben Angst, die Selbstkontrolle zu verlieren, zu spät zu kommen oder Fehler zu machen. Außerdem haben sie sehr große Angst vor seelischen Verletzungen und versuchen sich davor zu schützen.

Allgemein bessern sich die Beschwerden in einem harten Bett oder auf einer harten Liege. Eine Verbesserung tritt außerdem durch schwitzen, durch Frischluft und wenig Essen bzw. Fasten ein.

Die Beschwerden verschlimmern sich durch über Anstrengungen, durch das liegen auf der linken Körperseite, durch stickige Räume, durch große Sonnenhitze und durch Seeluft. Außerdem verschlimmern sich die Beschwerden durch kaltes Wetter und durch Gewitter. Auffällig ist außerdem, dass am Vormittag zwischen 9:00 und 11:00 Uhr die Beschwerden schlimmer werden.


Zur Mittelbeschreibung Natrium chloratum


Quellen





Buchempfehlung

.