Selbstbehandlungsbeispiele für Aletris farinosa

  1. Gebärmuttersenkung


    Die betroffene Person hat Senkungsbeschwerden nach einer Geburt.
    Die betroffene Person hat weißlichen, fadenziehenden Vaginalausfluss (Leukorrhoe).
    Die betroffene Person hat heftige und schmerzhafte Menstruationsblutungen.
    Die betroffene Person hat einen Druck im Unterleib.
    Die betroffene Person hat oft Verstopfung, wodurch die Senkungsbeschwerden verstärkt werden.
    Die betroffene Person hat schwaches Bindegewebe in höherem Lebensalter.
    Die betroffene Person hat bei starkem Harndrang das Problem, dass sie den Urin nicht lange halten kann.
    Verwenden Sie die Potenz D6
    Dreimal am Tag fünf Globuli.

Weitere Globuli, über die Sie sich bei uns informieren können

Delphinium Staphisagria

Delphinium Staphisagria, der Rittersporn, ist für Menschen, die meist schüchtern und empfindlich sind, nach außen hin mild erscheinen. Sie sind jedoch innerlich reizbar, wütend und sehr empfindlich. Sie haben meist einen starken Geschlechtstrieb und lieben den Genuss.

Mehr dazu

Equisetum

Equisetum, der Schachtelhalm, passt zu Menschen, die leicht reizbar und müde sind.

Typische Anwendungsgebiete sind z. B. eine schmerzhafte Reizung der Blase. Dabei tritt schmerzhafter Druck auf beiden Seiten des Unterbauchs und der Blase auf.

Mehr dazu







Zu Ihrer Information



<- Auf diese Merker können Sie klicken, worauf diese sich grün färben. So können Sie Symptome und Eigenschaften markieren, um einen schnellen Überblick zu bekommen, was zu Ihnen passt. (Javascript vorausgesetzt!)

Ihr Merkzettel:
Ihr Merkzettel wird automatische gefüllt, wenn Sie auf der Seite Merker ankreuzen. Bitte beachten Sie, dass der Merkzettel aber auch automatisch verändert wird, wenn Sie die Merker ändern! Eigene Eintragungen werden dann gelöscht!

Ihren kompletten Merkzettel finden Sie hier ->


Quellen
Letzte Bearbeitung: 12.04.2019

Bitte beachten Sie: Das Lesen dieser Seiten ersetzt keinen Arztbesuch!