Selbstbehandlungsbeispiele für Camphora

  1. Erfrierungen


    Erfrierung, Unterkühlung, Schock oder Kollaps
    Die betroffene Person leidet unter einer Erschöpfung.
    Sie hat starre Muskeln, es ist kein Puls mehr fühlbar.
    Verwenden Sie die Potenz D1
    Alle 15 Minuten, bis eine Besserung eintritt.
  2. Erkältung und Fieber - bei Kindern


    Einsatz beim ersten Anzeichen einer Erkältung.


  3. Ohnmacht


    Ohnmacht, Kollaps, allgemein bewährt
    Es weckt die Lebensgeister.
    Verwenden Sie die Potenz D1
    Alle 15 Minuten, bis eine Besserung eintritt.
  4. Unterkühlung


    Erfrierung, Unterkühlung, äußerlich
    Die betroffenen Stellen werden mit kaltem Camphora-Wasser eingerieben.
    Verwenden Sie die Potenz D1
    Zehn Tropfen auf 200 ml Wasser.

Weitere Globuli, über die Sie sich bei uns informieren können

Arsenicum album

Arsenicum album passt zu Menschen, die sehr ordentlich, sehr pünktlich und gerne perfekt sind. Sie sind meist intelligent, aber zu kritisch anderen gegenüber. Sie spielen oft den Lehrer und weisen andere zurecht. Sie wirken ruhelos, sie sind unruhig und wie getrieben.

Mehr dazu

Rhus toxicodendron

Rhus toxicodendron, der Giftsumach, ist ein wichtiges Mittel bei allen möglichen Beschwerden des Bewegungsapparates, also zum Beispiel bei Verrenkungen, Zerrungen oder auch nach einer Überanstrengung. Es gehört in die Hausapotheke jedes Sportlers. Ein charakteristisches Merkmal ist: Bewegung und Wärme verbessern die Beschwerden, Ruhe und Kälte verschlechtern die Beschwerden.

Mehr dazu







Zu Ihrer Information



<- Auf diese Merker können Sie klicken, worauf diese sich grün färben. So können Sie Symptome und Eigenschaften markieren, um einen schnellen Überblick zu bekommen, was zu Ihnen passt. (Javascript vorausgesetzt!)

Ihr Merkzettel:
Ihr Merkzettel wird automatische gefüllt, wenn Sie auf der Seite Merker ankreuzen. Bitte beachten Sie, dass der Merkzettel aber auch automatisch verändert wird, wenn Sie die Merker ändern! Eigene Eintragungen werden dann gelöscht!

Ihren kompletten Merkzettel finden Sie hier ->


Quellen
Letzte Bearbeitung: 03.08.2018

Bitte beachten Sie: Das Lesen dieser Seiten ersetzt keinen Arztbesuch!