>

Der Sepia - Konstitutionstyp

Zu diesem Konstitutionstypus gehören überwiegend Frauen.

Diese Typ neigt dazu, ein Märtyrer sein zu wollen, außerdem hat er ständig seine eigene Verantwortung und seine vielen Aufgaben vor Augen. Alles muss er erledigen, und zwar zum Wohle aller.

Tief innerlich kommt es aber oft auch vor, dass diese Typen einen starken Groll gegen alles und jeden haben.

Diese Menschen sind leicht reizbar. Wenn sie in Gesellschaft sind, sind sie sehr auffällig und extrovertiert, besonders beim Tanzen sind sie wie losgelöst.

Diese Menschen haben einen festen Standpunkt. Wenn jemand etwas dagegen sagt, dann reagieren sie äußerst heftig.

Wenn es ihnen nicht gut geht, ziehen sie sich zurück und wollen ihre Ruhe. Sie wollen auch keinen Trost und keine Zuwendung.

Wenn dieser Konstitutionstyp eine Frau ist, wird er einer der beiden folgenden Gruppen angehören:

Der eine Typus macht Karriere, will Unabhängigkeit und geht ganz in seinem Beruf auf. Oft sind dies verhärtete Menschen, die eine Maske tragen, hinter die man kaum blicken kann.
Allerdings sind sie tief im Herzen leicht verletzlich!

Der zweite Typ ist die ideale Hausfrau, die Mutter, die alles im Griff hat und die vor lauter Verantwortung sich selbst vergisst.

Sepia-Kinder

Sepia-Kinder haben oft Probleme mit Verstopfungen, sie machen nachts oft ins Bett, sie sind blass und schwitzen oft.

Den Kindern ist es oft kalt, sie sind außerdem besonders empfindlich gegenüber einem Wetterumschwung. Sie sind sehr nervös, sie wollen nicht alleine sein, sie wollen aber auch nicht unter vielen Menschen sein.

Sie essen viel, doch sie vertragen keine Milch.

Generell sind Sepia-Typen eher große, schlanke Menschen mit schmalen Hüften. Sowohl die Haare als auch die Augen sind überwiegend dunkel.

Sepia-Frauen sind allgemein als hübsch zu bezeichnen, sie wirken sehr elegant, teilweise auch männlich. Besonders auffällig ist, dass sie oft den Blick senken.

Der Körper ist blass bis gelblich, teilweise wirkt das Gesicht sehr fahl.

Im Allgemeinen verbessern sich die Beschwerden durch Frischluft, durch Wärme, durch starke ausdauernde Bewegungen oder durch Arbeit.

Die Beschwerden verschlimmern sich besonders früh am Morgen oder am Abend. Auch gewittriges bzw. schwüles Wetter verschlimmert die Beschwerden, wobei man sagen kann, dass diese Typen Gewitter eigentlich mögen.

Bei Frauen verschlimmern sich die Beschwerden besonders vor der Menstruation.

Diese Konstitutionstypen mögen gerne Süßspeisen, Alkohol, aber auch Saures, wie zum Beispiel Zitronen oder Essig.

Der Sepia-Typ verträgt keine Milch und kein Schweinefleisch.

Diese Menschen fürchten sich vor Armut, sie fürchten sich davor, alleine zu sein und davor, den Verstand zu verlieren.

Besonders anfällig sind bei diesen Menschen die Haut, die Adern und Venen, der linke Körperbereich und bei Frauen die Geschlechtsorgane.


Zur Mittelbeschreibung Phosphorus





Zu Ihrer Information



<- Auf diese Merker können Sie klicken, worauf diese sich grün färben. So können Sie Symptome und Eigenschaften markieren, um einen schnellen Überblick zu bekommen, was zu Ihnen passt. (Javascript vorausgesetzt!)

Ihr Merkzettel:
Ihr Merkzettel wird automatische gefüllt, wenn Sie auf der Seite Merker ankreuzen. Bitte beachten Sie, dass der Merkzettel aber auch automatisch verändert wird, wenn Sie die Merker ändern! Eigene Eintragungen werden dann gelöscht!

Ihren kompletten Merkzettel finden Sie hier ->


Quellen
Letzte Bearbeitung: 30.07.2018

Bitte beachten Sie: Das Lesen dieser Seiten ersetzt keinen Arztbesuch!



.