Homöopathie
Homöopathische Mittel

Blutdruck in der Homöopathie

Welches homöopathische Mittel hilft bei "Blutdruck"? Welche Globuli helfen?

Folgende homöopathische Mittel passen zum Themenkomplex "Blutdruck":

  • Blutdruck
    Blutdruck, erhöht
    Das Mittel ist allgemein blutdruckregulierend.
    Es ist ein leichtes Herztonikum.
    Der Herzschlag ist unregelmäßig.
    Das Herz ist vergrößert und macht Geräusche.
    Einsatz bei Arteriosklerose.
    Der Betroffene ist erschöpft und kurzatmig.
    Besonders bei älteren Menschen.
    Crataegus Urtinktur
    Dreimal am Tag.


  • Tipp Mein Tipp: Bestellen Sie Ihre Globuli bei Medpex. Hier bekommen Sie günstige Preise und eine schnelle Lieferung!
    Dafür gibt Ihnen der Autor dieser Seite aus eigener Erfahrung sein persönliches Wort!


    Bei Onlineapotheke sparen

    Bei Onlineapotheke sparen

    Globuli jetzt bei Medpex bestellen
  • Blutdruck
    Blutdruck, plötzlich hoch
    Das Herz klopft plötzlich heftig.
    Dazu kommen Unruhe und Angst.
    Der Auslöser war Angst oder ein Schreck, auch kalter Wind.
    Das Blut drängt plötzlich zum Kopf.
    Der Betroffene hat Angst zu sterben.
    Aconitum napellus C30
    Jetzt Aconitum napellus bei medpex bestellen

    Alle 15 Minuten bis zwei Stunden.


  • Blutdruck
    Blutdruck, plötzlich hoch
    Zu den Beschwerden kommt ein Kopfschmerz, der klopft und plötzlich auftritt.
    Das Gesicht ist rot und schwitzig.
    Der Betroffene hat ein Klopfgefühl im ganzen Körper.
    Die Augen glänzen, die Pupillen sind weit.
    Belladonna D12
    Jetzt Belladonna bei medpex bestellen

    Alle 15 Minuten bis zwei Stunden.


  • Blutdruck
    Blutdruck, plötzlich hoch
    Der Betroffene hat ein Klopfgefühl bis zu den Fingerspitzen.
    Der Auslöser war ein verbaler Widerspruch.
    Der Betroffene hat hämmernde Kopfschmerzen.
    Er hat ein dunkelrotes oder auch blasses Gesicht.
    Der Betroffene glaubt, der Kopf würde ihm zerspringen.
    Verschlechterung Verschlechterung durch Wärme und durch Sonne.
    Glonoinum D12
    Alle 15 Minuten bis zwei Stunden.


 


Quellen


Buchempfehlung

.