Knochenbruch in der Homöopathie

Folgende homöopathische Mittel passen zum Themenkomplex "Knochenbruch":

  • Knochenbruch
    Knochenbruch, zur schnelleren Heilung.
    Es gibt Knochenbrüche durch Fallen, Stoßen oder Schlagen.
    Der Betroffene hat andauernde Schmerzen, der Schmerz besteht aber nur an der betroffenen Stelle.
    Symphytum D 30
    Zweimal täglich zwei Globuli bis eine nachhaltige Besserung eintritt (sofort nach der Verletzung die erste Gabe einnehmen).


  • Knochenbruch
    Knochenbruch, verlangsamte Heilung
    Es besteht ein deutlich verlangsamter Heilungsprozess.
    Calcium phosphoricum D30
    Zweimal täglich bis es zu einer Besserung kommt zwei Globuli.


 





Zu Ihrer Information



<- Auf diese Merker können Sie klicken, worauf diese sich grün färben. So können Sie Symptome und Eigenschaften markieren, um einen schnellen Überblick zu bekommen, was zu Ihnen passt. (Javascript vorausgesetzt!)

Ihr Merkzettel:
Ihr Merkzettel wird automatische gefüllt, wenn Sie auf der Seite Merker ankreuzen. Bitte beachten Sie, dass der Merkzettel aber auch automatisch verändert wird, wenn Sie die Merker ändern! Eigene Eintragungen werden dann gelöscht!

Ihren kompletten Merkzettel finden Sie hier ->


Quellen
Letzte Bearbeitung: 12.04.2019

Bitte beachten Sie: Das Lesen dieser Seiten ersetzt keinen Arztbesuch!