Selbstbehandlungsbeispiele für Magnesium phosphoricum

  1. Bauch


    Bauch, Blähbauch, Bauchkrämpfe
    Der Betroffene hat krampfartige Schmerzen.
    Der Betroffene zieht die Beine an den Bauch.
    Er reibt und drückt sanft gegen den Bauch.
    Warme Auflagen bessern die Beschwerden.
    Verwenden Sie die Potenz D4
    Eine Gabe alle zehn Minuten.
  2. Bauchschmerzen


    Bauchschmerzen, krampfartig
    Der Betroffene will sich zusammenkrümmen.

    Verbesserung der Beschwerden
    Verbesserung durch Wärme und durch Massagen.

    Verwenden Sie die Potenz D12
    Dreimal täglich bis eine Besserung eintritt.
  3. Bauchweh und Bauchkrämpfe - bei Kindern


    Das Bauchweh wird besser durch warme Auflagen und durch ein Streicheln des Bauches.


  4. Koliken


    Baby, Koliken, Blähungen, Blähungskolik
    Das Kind krümmt sich, es gibt eine Besserung durch Massagen und Wärme.
    Das Baby muss Aufstoßen, dadurch aber keine Erleichterung.
    Es gibt einen aufgeblähten Leib und häufiges Blähen.

    Verbesserung der Beschwerden
    Verbesserung durch Wärme, durch sanften Druck, sowie durch Zusammenkrümmen.


    Verschlimmerung der Beschwerden
    Verschlechterung durch Kälte, durch Berührungen, in der Nacht, sowie auf der rechten Seite.

    Verwenden Sie die Potenz D6
    Drei bis fünf Globuli halbstündlich, drei- bis viermal wiederholen.
  5. Krämpfe


    Krämpfe, Wadenkrämpfe in der Nacht
    Der Betroffene hat Krämpfe nach körperlicher Anstrengung, Krämpfe beim Schreiben oder krampfartige Bauchschmerzen.

    Verbesserung der Beschwerden
    Verbesserung durch Wärme und Massagen.

    Verwenden Sie die Potenz D12
    Alle ein bis sechs Stunden, bis eine Besserung eintritt.
  6. Menstruation


    Jugendliche
    Das betroffene Mädchen hat große Schmerzen.
    Sie hat eine Kolik.
    Die Betroffene klagt über Schmerzen.
    Die Periode ist zu früh, dunkel und fadenziehend.

    Verbesserung der Beschwerden
    Verbesserung durch Wärme, durch sich Zusammenkrümmen, sowie durch Druck.


    Verschlimmerung der Beschwerden
    Verschlechterung durch Kälte, durch berührt werden, sowie in der Nacht.

    Verwenden Sie die Potenz D12
    Eine Tablette oder drei Globuli alle halbe Stunde, insgesamt vier- bis sechsmal.
  7. Menstruation


    Jugendliche
    Die Periode ist zu früh, dunkel und fadenziehend.
    Das betroffene Mädchen hat starke Schmerzen.
    Sie hat eine Kolik.
    Sie klagt über Schmerzen.

    Verbesserung der Beschwerden
    Verbesserung durch Wärme, durch ein Zusammenkrümmen, sowie durch Druck.


    Verschlimmerung der Beschwerden
    Verschlechterung durch Kälte, durch berührt werden, sowie in der Nacht.

    Verwenden Sie die Potenz D12
    Eine Tablette oder drei Globuli dreimal täglich.

Weitere Globuli, über die Sie sich bei uns informieren können

Delphinium Staphisagria

Delphinium Staphisagria, der Rittersporn, ist für Menschen, die meist schüchtern und empfindlich sind, nach außen hin mild erscheinen. Sie sind jedoch innerlich reizbar, wütend und sehr empfindlich. Sie haben meist einen starken Geschlechtstrieb und lieben den Genuss.

Mehr dazu

Aletris farinosa

Aletris farinosa verwendet man in der Homöopathie oft bei Gebärmuttervorfällen, Schwangerschaftsbeschwerden, Bindegewebsschwäche und bei Menstruationsbeschwerden. Die am häufigsten verwendeten Potenzen sind D2 bis D12.

Mehr dazu







Zu Ihrer Information



<- Auf diese Merker können Sie klicken, worauf diese sich grün färben. So können Sie Symptome und Eigenschaften markieren, um einen schnellen Überblick zu bekommen, was zu Ihnen passt. (Javascript vorausgesetzt!)

Ihr Merkzettel:
Ihr Merkzettel wird automatische gefüllt, wenn Sie auf der Seite Merker ankreuzen. Bitte beachten Sie, dass der Merkzettel aber auch automatisch verändert wird, wenn Sie die Merker ändern! Eigene Eintragungen werden dann gelöscht!

Ihren kompletten Merkzettel finden Sie hier ->


Quellen
Letzte Bearbeitung: 12.04.2019

Bitte beachten Sie: Das Lesen dieser Seiten ersetzt keinen Arztbesuch!