Verdauungsstörungen in der Homöopathie

Folgende homöopathische Mittel passen zum Themenkomplex "Verdauungsstörungen":

  • Verdauungsstörungen
    Verdauungsstörungen, Kopfschmerzen
    Die Beschwerden sind eine Folge von zu wenig Schlaf, oder sie werden durch Stillen, Erschöpfung, oder einen Jetlag verursacht.
    Die Nacken- und Rückenmuskulatur ist schmerzhaft verkrampft und zusammengezogen.
    Es gibt außerdem Schmerzen am Hinterkopf und im Nacken, Zittern, Schwindel- und Schwächegefühle.
    Cocculus



  • Verdauungsstörungen
    Verdauungsstörungen, Kopfschmerzen
    Die Beschwerden sind eine Folge von Angst und Sorgen, oder werden von Krankheiten verursacht.
    Die betroffene Person hat ein Erwachen nach Mitternacht.
    Der Betroffene hat starke Angst und ist unruhig.
    Er geht rastlos umher, obwohl er sehr erschöpft ist.
    Der Betroffene kann sich nicht flach hinlegen und hat Angst zu ersticken.
    Er muss den Kopf oder den Oberkörper hochlegen.
    Arsenicum album



  • Verdauungsstörungen
    Verdauungsstörungen, Kopfschmerzen
    Die Beschwerden sind eine Folge von Beleidigungen, von unterdrücktem Ärger oder von aufgestauter Wut.
    Die Person ist leicht „eingeschnappt" und beleidigt.
    Sie hat eine Nervosität mit Schwäche.
    Staphisagria



  • Verdauungsstörungen
    Verdauungsstörungen mit Kopfschmerzen.
    Die Beschwerden sind eine Folge von negativen bzw. schlechten Nachrichten, von einer Erwartungsangst, einer Grippe, einer Unterzuckerung, von Lampenfieber, oder von Angst vor einer Prüfung.
    Der Betroffene ist innerlich nervös und zittert.
    Der Betroffene ist erschöpft, wie benommen, kann nicht schlafen und hat ein vermehrtes Wasserlassen.
    Gelsemium sempervirens



  • Verdauungsstörungen
    Verdauungsstörungen, nach dem Rauchen oder Teetrinken
    Die Beschwerden kommen bei älteren Menschen.
    Abies nigra D 30
    Einmal täglich zwei Globuli, bis eine Besserung eintritt.


  • Verdauungsstörungen
    Verdauungsstörungen, will fettes und salziges Essen
    Die betroffene Person hat einen Heißhunger auf Fettes und Salziges.
    Nitricum acidum D 30
    Einmal täglich zwei Globuli, bis eine Besserung eintritt.


  • Verdauungsstörungen
    Verdauungsstörungen - nach Kohlehydraten
    Jede Nahrung schmeckt sauer, es treten Blähungen und Magenbeschwerden auf, großer Hunger, Völlegefühl schon nach kleinen Portionen
    Lycopodium clavatum D 30
    Einmal täglich zwei Globuli bis es zu einer Besserung kommt.


  • Verdauungsstörungen
    Verdauungsstörungen, nach Unterkühlung
    Die Beschwerden kommen bei warmem Wetter und nach kaltem Trinken.
    Bryonia alba D 30
    Einmal täglich zwei Globuli bis es zu einer Besserung kommt.


  • Verdauungsstörungen
    Verdauungsstörungen, Appetit auf gewürzte Dinge
    Die Person mag stark gewürzte Speisen und Kaffee.
    Nux vomica D 30
    Einmal täglich zwei Globuli bis es zu einer Besserung kommt.


  • Verdauungsstörungen
    Verdauungsstörungen, Empfindlichkeit gegen Fett
    Die Person hat oft Gastritis.
    Sie hat ein Völlegefühl und einen Druck im oberen Bauch, dazu kommt ein übler Geschmack im Mund.
    Pulsatilla pratensis D30
    Einmal täglich zwei Globuli bis es zu einer Besserung kommt.


  • Verdauungsstörungen
    Verdauungsstörungen, Abneigung gegenüber Fett
    Der Betroffene hat eine Abneigung gegenüber fetter Nahrung.
    Pulsatilla pratensis D 30
    Einmal täglich zwei Globuli bis es zu einer Besserung kommt.


  • Verdauungsstörungen
    Verdauungsstörungen, nach Obst
    Die Beschwerden kommen auch nach Eis und kalten Getränken.
    Arsenicum album D 30
    Einmal täglich zwei Globuli bis es zu einer Besserung kommt.


  • Verdauungsstörungen
    Verdauungsstörungen, Kopfschmerzen
    Die Beschwerden sind die Folge von einem Verlust von Körperflüssigkeiten und einer körperlichen Überanstrengung, von zu wenig Flüssigkeit im Körper, von einer Schwangerschaft, von einer Geburt, oder von einer Grippe.
    Der Betroffene hat kalte Schweißausbrüche.
    Es besteht ein Schwindelgefühl.
    Dazu kommen pulsierende Kopfschmerzen und Ohrsausen.
    Der Betroffene ist mutlos, leicht reizbar und immer müde.
    Verbesserung der Beschwerden durch Wärme, durch sich Zudecken oder durch zugedeckt werden.
    China officinalis



 

Software error:

Can't return outside a subroutine at Selbstbehandlungscounter.pl line 17.

For help, please send mail to the webmaster (webmaster@homoeopathie-homoeopathisch.de), giving this error message and the time and date of the error.





Zu Ihrer Information



<- Auf diese Merker können Sie klicken, worauf diese sich grün färben. So können Sie Symptome und Eigenschaften markieren, um einen schnellen Überblick zu bekommen, was zu Ihnen passt. (Javascript vorausgesetzt!)

Ihr Merkzettel:
Ihr Merkzettel wird automatische gefüllt, wenn Sie auf der Seite Merker ankreuzen. Bitte beachten Sie, dass der Merkzettel aber auch automatisch verändert wird, wenn Sie die Merker ändern! Eigene Eintragungen werden dann gelöscht!

Ihren kompletten Merkzettel finden Sie hier ->


Quellen
Letzte Bearbeitung: 12.04.2019

Bitte beachten Sie: Das Lesen dieser Seiten ersetzt keinen Arztbesuch!