Knochenbrüche in der Homöopathie

Folgende homöopathische Mittel passen zum Themenkomplex "Knochenbrüche":

  • Knochenbrüche
    Es ist ein Schock-Mittel.
    Der Betroffene hat Angst, starke Schmerzen und ist unruhig, er hat Panik.
    Der Betroffene hat Angst, nicht wieder gesund zu werden und Angst zu sterben.
    Es besteht eine Ohnmachtsneigung.
    Aconitum napellus



  • Knochenbrüche
    Es ist das Hauptmittel bei Brüchen.
    Die Verwendung ist vor oder nach chirurgischen Eingriffen.
    Das Mittel beschleunigt die Wundheilung und beugt Wundinfektionen vor.
    Der Betroffene hat ein starkes Wundgefühl.
    Der Betroffene hat Angst vor Berührungen.
    Er möchte nicht untersucht werden.
    Er spielt seine Beschwerden oder seinen Krankheitszustand herunter.
    Arnica montana



  • Knochenbrüche
    Es kommt zu unerträglichen Schmerzen.
    Der Betroffene ist extrem schmerzempfindlich, er bekommt Muskelkrämpfe.
    Die Person ist äußerst gereizt, sehr ärgerlich und sehr launisch.
    Chamomilla



  • Knochenbrüche
    Es gibt Nervenverletzungen.
    Es gibt den Nervenbahnen langschießende, starke, stechende, reißende und ausstrahlende Schmerzen.
    Der Betroffene hat ein Taubheitsgefühl, ein Kribbeln und Ameisenlaufen.
    Hypericum perforatum



  • Knochenbrüche
    Es ist das Folgemittel nach Arnica, wenn sich ein Bluterguss mit einer Schwellung gebildet hat, der das Eingipsen erschwert.
    Die verletzte Stelle ist äußerlich kalt, innerlich jedoch gibt es ein starkes Brennen.
    Ledum palustre



  • Knochenbrüche
    Die Verwendung erfolgt bei einem Knochenriss, einem Ermüdungsbruch oder einer starken Verrenkung.
    Die Knochenhaut schmerzt sehr, sie ist entzündet.
    Ruta graveolens



  • Knochenbrüche
    Der Knochen ist geprellt, auch im Gesicht.
    Es gibt Knochenbrüche.
    Auch als Salbe.
    Symphytum D6
    Alle zwei bis sechs Stunden, bis eine Besserung eintritt.


 





Zu Ihrer Information



<- Auf diese Merker können Sie klicken, worauf diese sich grün färben. So können Sie Symptome und Eigenschaften markieren, um einen schnellen Überblick zu bekommen, was zu Ihnen passt. (Javascript vorausgesetzt!)

Ihr Merkzettel:
Ihr Merkzettel wird automatische gefüllt, wenn Sie auf der Seite Merker ankreuzen. Bitte beachten Sie, dass der Merkzettel aber auch automatisch verändert wird, wenn Sie die Merker ändern! Eigene Eintragungen werden dann gelöscht!

Ihren kompletten Merkzettel finden Sie hier ->


Quellen
Letzte Bearbeitung: 12.04.2019

Bitte beachten Sie: Das Lesen dieser Seiten ersetzt keinen Arztbesuch!