Beispiele R - Selbstbehandlung mit homöopathischen Mitteln


Rachenmandeln, vergrößert ...
Agraphis D 30
...

Rachenmandelvergrößerung, chronisch ...
Calcium phosphoricum D 30
...

Klein- und Schulkinder ...
Tabacum D 6
...

Klein- und Schulkinder ...
Cocculus D 6
...

Der Betroffene ist sehr empfindlich gegenüber Tabakrauch. ...
Ignatia
...

Der Betroffene leidet unter Unsicherheit. ...
Gelsemium sempervirens
...

Das betroffene Kind ist zornig, gereizt, quengelig, trotzig und sehr unruhig. ...
Chamomilla
...

Die betroffene Person hat Angst, Todesfurcht, böse Ahnungen und Panik. ...
Aconitum napellus
...

Der Betroffene hat Flugangst. ...
Belladonna
...

Der Betroffene leidet unter Unsicherheit. ...
Argentum nitricum
...

Klein- und Schulkinder ...
Petroleum D 6
...

Die betroffene Person hat eine Reisekrankheit mit Übelkeit. ...
Cocculus D 30
...

Es ist das Hauptmittel bei Reisekrankheit. ...
Cocculus
...

Es besteht eine große Lärmempfindlichkeit. ...
Nux vomica
...

Die betroffene Person hat eine andauernde Übelkeit. ...
Ipecacuanha
...

Klein- und Schulkinder ...
Coffea D 6
...

Für die betroffene Person ist selbst einfache Nahrung nicht bekömmlich, es kommt zu starker Gasbildung im Darm. ...
Carbo vegetabilis
...

Die Beschwerden kommen als Folge kleinster Verkühlungen. ...
Dulcamara D12
...

Der Betroffene hat einen ständigen Harndrang. ...
Sarsaparilla D6
...

Unwillkürliches und häufiges Wasserlassen, besonders beim Lachen oder beim Husten. ...
Pulsatilla pratensis D12
...

Der Betroffene hat das Gefühl, die Blase sei voll, aber es kommt keine Erleichterung durch Urinieren. ...
Equisetum D3
...

Der Urin riecht nach Ammoniak. ...
Acidum nitricum D12
...

Die Beschwerden kommen durch Nervosität. ...
Argentum nitricum D12
...

Rheuma, akut ...
Pulsatilla pratensis D 30
...

Rheuma, durch Unterkühlung ...
Arnica montana D 12
...

Rheuma, abends schlechter ...
Colochium D 12
...

Rheuma, von Gelenk zu Gelenk ...
Pulsatilla pratensis D 12
...

Rheuma, Verschlechterung zu Beginn von Bewegung ...
Rhus toxicodendron D 12
...

Rheuma, chronisch, entstellte Gelenke ...
Guajacum D 12
...

Rheuma, wie bei Sehnenzerrung, Hinken ...
Ruta graveolens D 12
...

Rheuma, chronisch, in der Familie ...
Silicea terra D 12
...

Rheuma in der Schulter ...
Calcium carbonicum D 12
...

Rheuma, rechte Schulter ...
Magnesium carbonicum D 12
...

Rheuma, Schmerz nach oben wandernd ...
Ledum palustre D 12
...

Rheuma, Brustkorbschmerz wie Prellung ...
Ranunculus bulbosus D 12
...

Rheuma, Umherwandern ...
Chamomilla D 12
...

Rheuma, wundes Gefühl beim darauf liegen ...
Causticum D 12
...

Rheuma, akut, Verbesserung durch Wärme ...
Bryonia alba D 12
...

Rheuma, Entzündungen ...
Sulfur D 12
...

Rheuma, Schwäche in den betroffenen Körperteilen ...
Rhododendron D 12
...

Rheumatische Beschwerden, akut ...
Ledum palustre
...

Rheumatische Beschwerden, akut ...
Aconitum napellus
...

Rheumatische Beschwerden, akut ...
Dulcamara
...

Rheumatische Beschwerden, akut ...
Ruta graveolens
...

Rheumatische Beschwerden, akut ...
Bryonia alba
...

Rheumatische Beschwerden, akut ...
Rhus toxicodendron
...

Rheumatische Beschwerden, akut ...
Colocynthis
...

Rheumatische Beschwerden, akut ...
Chamomilla
...

Rissige Haut, bluten der Risse ...
Petroleum D 12
...

Rissige Haut, Hände sind geschwollen ...
Cistus can. D 12
...

Rissige Haut, Ekzem an der Hand ...
Sanicula D 12
...

Rissige Haut, heftiger Fußschweiß ...
Arundo D 12
...

Rissige Haut, auf den Handinnenflächen ...
Calcium fluoratum D 12
...

Rissige Haut, deformierte Fingernägel ...
Graphites D 12
...

Die betroffene Person hat ausgetrocknete Lippen. ...
Bryonia alba D 30
...

Der Betroffene hat Röteln mit plötzlichem hohem Fieber. ...
Aconitum napellus
...

Der Betroffene hat Röteln, die plötzlich und stark auftreten. ...
Belladonna
...

Der Betroffene ist weinerlich. ...
Pulsatilla pratensis
...

Die Lymphknoten sind angeschwollen. ...
Apis mellifica
...

Die Beschwerden entwickeln sich langsam. ...
Ferrum phosphoricum
...

Der Betroffene hat Röteln. ...
Coffea
...

Die Beschwerden sind im Anfangsstadium. ...
Aconitum napellus
...

Die Erkrankung ist im Anfangsstadium. ...
Belladonna
...

Der Betroffene hat Röteln mit starken Rötungen. ...
Apis mellifica
...

Es handelt sich um eine mild verlaufende Röteln-Erkrankung. ...
Pulsatilla pratensis
...

Es bildet sich ein nur schwacher Hautausschlag. ...
Sulfur
...

Der Betroffene hat Röteln mit brennender und trockener Haut. ...
Bryonia alba
...

Es handelt sich um leichtes Fieber. ...
Ferrum phosphoricum
...

Es ist ein plötzlicher Fieberbeginn. ...
Aconitum napellus
...

Rückenschmerz, in die Arme ausstrahlend ...
Acidum oxalicum D 12
...

Die Beschwerden kommen als Folge einer Überanstrengung, von Verheben, eines Wetterumschwunges, einer Abkühlung, einer Schweißunterdrückung, von Zugluft, einer Erkältung, einer Beleidigung oder von Ärger. ...
Bryonia alba
...

Rückenschmerz, chronisch ...
Gnaphalium D 12
...

Die Beschwerden sind eine Folge von Wind, von Ärger, von Wut und Zorn. ...
Chamomilla
...

Die Beschwerden sind eine Folge von Kälte, kaltem Wind, Zugluft, einer Abkühlung, von Erschrecken oder durch Angst. ...
Aconitum napellus
...

Die Beschwerden kommen als Folge einer Verletzung von Nerven durch einen Sturz, von einem Schlag, von einem Stoß, von einem Schleudertrauma, von einer Stichverletzung (auch von einer Spritze), oder von einer Stauchung der Wirbelsäule. ...
Hypericum perforatum
...

Rückenschmerzen, nach Schwangerschaft ...
Kalium carbonicum D 12
...

Die Beschwerden sind eine Folge von Ärger, Stress, Kälte, oder dem Sitzen auf kaltem Boden. ...
Nux vomica
...

Die Beschwerden sind eine Folge von Verletzungen, einem Schleudertrauma, oder von körperlichen Überanstrengungen. ...
Arnica montana
...

Rückenschmerz bei einer Gebärmuttererkrankung ...
Sepia officinalis D 12
...

Die Beschwerden sind eine Folge von Kälte, von einer Ungerechtigkeit, von Ärger, oder von einer Beleidigung. ...
Colocynthis
...

Der Rücken schmerzt dumpf, besonders im Lendenwirbelbereich. ...
Aesculus D6
...

Die Beschwerden sind die Folge einer Überanstrengung, von sich Verheben, von feuchter und kalter Witterung, von einer plötzlichen Abkühlung nach starkem Schwitzen, von langem Sitzen wie beispielsweise auf langen Flugreisen, oder vom Liegen auf einer zu weichen Unterlage. ...
Rhus toxicodendron
...

Die Beschwerden sind eine Folge von einer Verrenkung, einer Überlastung oder einer Prellung der Wirbelsäule. ...
Ruta graveolens
...

Rückensteife nach langem Sitzen ...
Ledum palustre D 12
...



Alphabetisches Verzeichnis der Krankheiten

& A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z






Zu Ihrer Information



<- Auf diese Merker können Sie klicken, worauf diese sich grün färben. So können Sie Symptome und Eigenschaften markieren, um einen schnellen Überblick zu bekommen, was zu Ihnen passt. (Javascript vorausgesetzt!)

Ihr Merkzettel:
Ihr Merkzettel wird automatische gefüllt, wenn Sie auf der Seite Merker ankreuzen. Bitte beachten Sie, dass der Merkzettel aber auch automatisch verändert wird, wenn Sie die Merker ändern! Eigene Eintragungen werden dann gelöscht!

Ihren kompletten Merkzettel finden Sie hier ->


Quellen
Letzte Bearbeitung: 12.04.2019

Bitte beachten Sie: Das Lesen dieser Seiten ersetzt keinen Arztbesuch!