Beispiele G - Selbstbehandlung mit homöopathischen Mitteln


Gallebeschwerden, immer wiederkehrend ...
Chelidonium D4
...

Gallebeschwerden, immer wiederkehrend ...
Carduus marianus D4
...

Es handelt sich um eine nicht fiebrige, chronisch immer wiederkehrende Entzündung der Galle mit einem Druck- und Wundgefühl unter dem rechten Rippenbogen. ...
Mercurius dulcis D12
...

Die Beschwerden sind die Folge einer Beleidigung oder einer Kränkung. ...
Colocynthis
...

Es kommt ein plötzlicher und starker, bei Steinen oft krampfhafter und wellenartiger Galleschmerz. ...
Belladonna D30
...

Die Beschwerden sind eine Folge von Ärger, von einem Schreck, oder von einer Abkühlung. ...
Belladonna
...

Der Betroffene leidet unter einer Verstopfung und einem Völlegefühl. ...
Nux vomica
...

Die Beschwerden sind die Folge einer Nierensteinoperation, einer Steinentfernung oder von einem Katheter. ...
Staphisagria
...

Die Beschwerden sind eine Folge von Ärger. ...
Chamomilla
...

Die Beschwerden sind eine Folge von Ärger oder von Aufregung. ...
Bryonia alba
...

Der Betroffene ist unsicher und hochintelligent. ...
Lycopodium clavatum D4
...

Der Betroffene ist eher zart und schlank. ...
Chelidonium D3
...

Es handelt sich um einen piksenden, zwickenden und plötzlich einschießenden, schneidenden Galleschmerz, der einen den Bauch krümmen und ihn mit der rechten Hand festhalten lässt. ...
Colocynthis D4
...

Der Betroffene ist eher rundlich, verstopft und gallegestaut. ...
Carduus marianus D3
...

Die betroffene Person hat brennende und schneidende Schmerzen, die von der Niere zur Blase oder zum Penis hin ziehen. ...
Cantharis vesicatoria
...

Der ganze Leib ist stark aufgetrieben. ...
China officinalis
...

Der Betroffene ist eher untersetzt und gallig. ...
Bryonia alba D3
...

Die betroffene Frau hat Angst. ...
Argentum nitricum D 12
...

Einsatz zur Linderung der Schmerzen beim Dammschnitt. ...
Hypericum perforatum D 6
...

Die Frau ist ruhelos und hat Angst vor dem Tod und Alleinsein. ...
Arsenicum album D 12
...

Die betroffene Frau hat eine starke Schwäche. ...
Arnica montana D 6
...

Einsatz einen Monat vor der Geburt. ...
Cimicifuga racemosa D 4
...

Die betroffene Person ist depressiv. ...
Ignatia D 12
...

Die betroffene Frau hat Beschwerden nach der Geburt. ...
Kalium carbonicum D 6
...

Die betroffene Frau hat Wehen, die ähnlich einer Kolik sind. ...
Chamomilla D 6
...

Die betroffene Frau hat eine Wehen-Schwäche. ...
Caulophyllum D 6
...

Die betroffene Frau ist weinerlich und hat Angst. ...
Pulsatilla pratensis D 12
...

Die betroffene Frau hat eine Wehen-Schwäche. ...
Causticum D 6
...

Der Muttermund öffnet sich nicht. ...
Gelsemium sempervirens D 6
...

Einsatz zwei bis drei Wochen vor der Geburt. ...
Caulophyllum D 6
...

Es gibt Quetschungen nach der Entbindung. ...
Arnica montana D 4
...

Die betroffene Frau verhält sich gleichgültig gegenüber ihrer Familie. ...
Sepia officinalis D 12
...

Das Mittel kommt während oder auch vor einer Geburt zum Einsatz. ...
Pulsatilla pratensis
...

Die Beschwerden kommen als Folge einer Überanstrengung der Muskulatur im Zuge der Geburt. ...
Rhus toxicodendron
...

Die Beschwerden sind die Folge einer Narkose oder von Medikamenten. ...
Nux vomica
...

Es kommt zu einem Darmvorfall während oder nach einer Geburt. ...
Ruta graveolens
...

Die Beschwerden kommen nach einer Geburt. ...
Causticum
...

Es kommt zu einer andauernden Übelkeit während der Geburt. ...
Ipecacuanha
...

Die Beschwerden kommen vor oder während der Geburt. ...
Gelsemium sempervirens
...

Die Verwendung erfolgt während oder auch vor einer Geburt. ...
Chamomilla
...

Der Einsatz erfolgt nach einem Dammschnitt oder einem Kaiserschnitt. ...
Staphisagria
...

Die Beschwerden sind eine Folge von Blutverlust oder vom Stillen. ...
China officinalis
...

Die Betroffene ist in der Phase während oder auch vor einer Geburt. ...
Aconitum napellus
...

Das Mittel nimmt man vor einer Geburt oder danach. ...
Arnica montana
...

Die Beschwerden sind eine Folge von einer Narkose, einer Rückenmarksinjektion, oder einem Kaiserschnitt. ...
Hypericum perforatum
...

Gebärmutterblutungen, passive Blutung ...
Hamamelis virginica D6
...

Gebärmutterblutungen, aktive Blutung ...
Erigeron D4
...

Gebärmutterblutungen, passive Blutung ...
Secale cornutum D12
...

Die Blutung ist aktiv und heftig. ...
Belladonna D12
...

Gebärmutterblutungen, aktive Blutung ...
Sabina D4
...

Gebärmutterblutungen, aktive Blutung ...
Millefolium D12
...

Die betroffene Person hat eine mangelnde Bindegewebsfestigkeit. ...
Calcium fluoratum D12
...

Die betroffene Person hat Senkungsbeschwerden nach einer Geburt. ...
Aletris farinosa D6
...

Die betroffene Person hat einen Druck im Unterbauch. ...
Fraxinus americanus D6
...

Die betroffene Person hat nach einer Geburt, einer Gebärmutterentfernung, oder auch aufgrund eines schwachen Bindegewebes vermehrten Harndrang bei Stress. ...
Sepia D12
...

Verworrene Gedanken ...
Lycopodium clavatum D 30
...

Gehirnerschütterung, Schlag, Stoß ...
Arnica montana D 30
...

Arnica ist das Hauptmittel bei einer Gehirnerschütterung. ...
Arnica montana
...

Es ist das Folgemittel von Arnica. ...
Hypericum perforatum
...

Die Beschwerden sind eine Folge eines bewegenden Ereignisses, von Freude, von Erregung, von Trauer, von negativen Nachrichten, oder von Schlafmangel. ...
Ignatia
...

Die Beschwerden sind eine Folge von schlechten Nachrichten, von einer Erwartungsangst, Angst vor einer Prüfung, einer Grippe, oder von einer Unterzuckerung. ...
Gelsemium sempervirens
...

Die Beschwerden sind eine Folge von Ängsten oder einer Nervenüberreizung. ...
Argentum nitricum
...

Baby, Gelbsucht ...
China officinalis D 6
...

Arthrose, Gelenkabnutzung ...
Cimicifuga D6
...

Arthrose, Gelenkabnutzung ...
Caulophyllum D6
...

Arthrose, Gelenkabnutzung ...
Harpagophytum D6
...

Gelenke, schneidender blitzartiger Schmerz ...
Belladonna D 12
...

Die Beschwerden kommen als Folge einer Überanstrengung, einer kalten Dusche nach starker Bewegung, eines Wetterumschwunges, einer Erkältung, oder werden auch durch Zugluft, Ärger, sowie durch Beleidigung verursacht. ...
Bryonia alba
...

Das Gelenk ist heiß, rot und geschwollen, wie jede Entzündung. ...
Belladonna D30
...

Der Betroffene hat unerträgliche Schmerzen und ist äußerst schmerzempfindlich. ...
Chamomilla
...

Das Gelenk ist rot, heiß und geschwollen. ...
Apis mellifica D4
...

Die Beschwerden sind eine Folge von Verheben, sportlichen Überanstrengungen, Überbelastung, Zugluft, Regen, vom Nasswerden und Durchnässen, oder von plötzlicher Abkühlung nach starkem Schwitzen. ...
Rhus toxicodendron
...

Die Beschwerden sind eine Folge von Verletzungen, von einer Überanstrengung, oder von einer Unterkühlung. ...
Arnica montana
...

Die Beschwerden sind eine Folge von Überbelastung. ...
Ruta graveolens
...

Das Gelenk ist blaurot verfärbt. ...
Lachesis D12
...

Arthritis, Gelenkentzündung ...
Bryonia alba D6
...

Die Gelenke sind heiß, rot und geschwollen. ...
Bryonia alba D3
...

Die Beschwerden sind eine Folge von Zugluft, oder von kaltem und trockenem Wetter. ...
Aconitum napellus
...

Die Beschwerden sind die Folge von einem Wetterwechsel, von nassem und kaltem Wetter, vom nass werden und durchnässen, oder vom Schwimmen und Gehen in kaltem Wasser. ...
Dulcamara
...

Es bildet sich eine rosarote Schwellung. ...
Apis mellifica
...

Arthritis, Gelenkentzündung ...
Cardiospermum D3
...

Die Gelenke sind steif. ...
Causticum
...

Die Entzündung kommt oft mit einer Wasseransammlung. ...
Sulfur jodatum D4
...

Die betroffene Person hat reißende, stechende Schmerzen in ihren kleinen Gelenken. ...
Ledum palustre
...

Die Beschwerden sind sehr schmerzhaft. ...
Belladonna
...

Arthritis, Gelenkentzündung ...
Ledum pallustre D6
...

Gelenksbeschwerden, wie zerschlagen, überanstrengt oder verrenkt ...
Ruta graveolens D6
...

Gelenksbeschwerden, wie zerschlagen, überanstrengt oder verrenkt ...
Arnica montana D12
...

Gelenksbeschwerden, Entzündungen, Rötungen, Schwellungen ...
Belladonna D12
...

Gelenksbeschwerden, Entzündungen, Rötungen, Schwellungen ...
Apis mellifica D12
...

Gelenksbeschwerden, wie zerschlagen, überanstrengt oder verrenkt ...
Rhus toxicodendron D12
...

Gelenk verdreht, Hüftverrenkung ...
Rhus toxicodendron D 30
...

Gelenksbeschwerden, Entzündungen, Rötungen, Schwellungen ...
Bryonia alba D12
...

Gelenksschmerzen durch Zeckenbiss ...
Ledum pallustre D6
...

Es ist ein besonders bewährtes Mittel bei oftmaligen Rückfällen. ...
Staphisagria D12
...

Der Betroffene hat immer wiederkehrende Gerstenkörner. ...
Staphisagria
...

Die Person hat brennende und stechende Schmerzen. ...
Apis mellifica
...

In besonders hartnäckigen Fällen. ...
Calcium fluoratum D6
...

Es bildet sich Eiter. ...
Hepar sulfuris
...

Es gibt ein Gerstenkorn nahe dem inneren Augenwinkel. ...
Lycopodium clavatum D12
...

Die Beschwerden sind im Anfangsstadium. ...
Belladonna
...

Das Gerstenkorn tritt immer wieder auf. ...
Sulfur D12
...

Der Betroffene hat verklebte und entzündete Augenlider. ...
Pulsatilla pratensis
...

Es ist besonders bewährt am oberen Lid. ...
Pulsatilla pratensis D12
...

Die Beschwerden sind im Anfangsstadium. ...
Arnica montana
...

Es gibt ein Gerstenkorn am Unterlid. ...
Graphites D12
...

Es gibt eine akute Entzündung und eine blass-rote Schwellung. ...
Apis mellifica D12
...

Fieberkrämpfe ...
Hepar sulfuris D 6
...

Fieberkrämpfe ...
Belladonna D 12
...

Fieberkrämpfe ...
Lachesis D 12
...

Fieberkrämpfe ...
Phytolacca D 4
...

Fieberkrämpfe ...
Aconitum napellus D 12
...

Fieberkrämpfe ...
Apis mellifica D 4
...

Fieberkrämpfe ...
Silicea terra D 12
...

Fieberkrämpfe ...
Mercurius solubilis D 4
...

Jugendliche ...
Phytolacca D 12
...

Jugendliche ...
Bryonia alba D 12
...

Jugendliche ...
Calcium carbonicum D 12
...

Jugendliche ...
Conium macalatum D 12
...

Der Abszess bildet eine harte Geschwulst am Kiefer. ...
Calc. fluor. D12 - Hepar sulfuris calcareum D 12
...

Gesichtslähmung, links ...
Senega D 30
...

Gesichtslähmung, nach Kälte ...
Aconitum napellus D 30
...

Gesichtslähmung, rechts ...
Causticum D 30
...

Gesichtslähmung, Mund ist verzerrt ...
Cadmium sulfuricum D 30
...

Gesichtsschmerz, heiß ...
Gelsemium sempervirens D 30
...

Gesichtsschmerz, Kälte ...
Spigelia D 30
...

Gesichtsschmerzen, links ...
Aconitum napellus D 30
...

Es besteht eine Neigung zu Übergewicht und zu Stoffwechselstörungen. ...
Antimonium crudum D3
...

Es gibt immer wieder auftretende Probleme mit mangelnder Urinausscheidung, wobei der Urin der betroffenen Person ziemlich dunkel ist. ...
Solidago D3
...

Die betroffene Person hat Übergewicht. ...
Sulfur D12
...

Es besteht eine Neigung zur Bildung von Steinen in den Nieren und der Gallenblase. ...
Berberis vulgaris D6
...

Die betroffene Person hat erhöhte Harnsäurewerte, Cholesterinwerte und eventuell auch erhöhte Leberwerte. ...
Adlumia fungosa D3
...

Die Entzündungen beginnen häufig mit schmerzenden Gelenken in den Füßen und befallen danach erst die Finger. ...
Ledum pallustre D6
...

Es besteht eine Neigung zur Steinbildung in den Nieren und in der Gallenblase. ...
Berberis vulgaris D6
...

Die Beschwerden sind sehr schmerzhaft, reißend und pochend. ...
Belladonna D30
...

Die Beschwerden sind sehr schmerzhaft, reißend und pochend. ...
Arnica montana D30
...

Tennisellenbogen, Golfellenbogen ...
Bryonia alba
...

Grippaler Infekt, schwer ...
Bryonia alba D 30
...

Grippaler Infekt, schwer ...
Bryonia alba D 30
...

Wiederkehrende Grippe ...
China officinalis
...

Grippe mit Schnupfen ...
Nux vomica
...

Grippe mit Schnupfen ...
Kalium bichromicum
...

Grippe mit Gliederschmerzen ...
Gelsemium sempervirens
...

Grippe, plötzliches hohes Fieber ...
Aconitum napellus
...

Grippe, mit Husten ...
Ferrum phosphoricum
...

Grippe, mit Husten ...
Ipecacuanha
...

Grippe mit Schnupfen ...
Mercurius solubilis
...

Grippe mit Gliederschmerzen ...
Bryonia alba
...

Die betroffene Person hat Gliederschmerzen. ...
Bryonia alba D 30
...

Grippe, plötzliches hohes Fieber ...
Belladonna
...

Grippe mit Schnupfen ...
Pulsatilla pratensis
...

Grippe, mit Husten ...
Bryonia alba
...

Grippe mit Gliederschmerzen ...
Rhus toxicodendron
...

Grippe mit Schnupfen ...
Arsenicum album
...

Die betroffene Person hat sich rasch ausbreitende, eitrige und verkrustende Bläschen. ...
Mercurius solubilis
...

Der Betroffene hat heftig brennende Schmerzen. ...
Arsenicum album
...

Gürtelrose, Herpes Zoster ...
Mezereum D12
...

Gürtelrose, Herpes Zoster ...
Arsenicum album D12
...

Zu Beginn kommt es zu einem Kribbelgefühl, oftmals auch zu einer Taubheit der betroffenen Stellen. ...
Rhus toxicodendron
...

An den Nervenbahnen kommt es zu einem lang stechenden, schießenden und ausstrahlenden Schmerz. ...
Hypericum perforatum
...

Gürtelrose, Unruhe ...
Arsenicum album D 30
...

Gürtelrose, große Bläschen ...
Apis mellifica D 30
...

Gürtelrose, Herpes Zoster ...
Natrium chloratum C30
...

Gürtelrose, Schmerzen ...
Mezereum D 30
...

Gürtelrose, Schwellungen ...
Rhus toxicodendron D 30
...

...
Arsenicum album D 30
...

Die betroffene Person hat brennende und stechende Schmerzen. ...
Apis mellifica
...

Der Betroffene hat eine akute Hautentzündung. ...
Cantharis vesicatoria
...

Es kommt zu starkem Juckreiz. ...
Dulcamara
...

Gürtelrose, Herpes Zoster ...
Rhus toxicodendron D12
...



Alphabetisches Verzeichnis der Krankheiten

& A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z






Zu Ihrer Information



<- Auf diese Merker können Sie klicken, worauf diese sich grün färben. So können Sie Symptome und Eigenschaften markieren, um einen schnellen Überblick zu bekommen, was zu Ihnen passt. (Javascript vorausgesetzt!)

Ihr Merkzettel:
Ihr Merkzettel wird automatische gefüllt, wenn Sie auf der Seite Merker ankreuzen. Bitte beachten Sie, dass der Merkzettel aber auch automatisch verändert wird, wenn Sie die Merker ändern! Eigene Eintragungen werden dann gelöscht!

Ihren kompletten Merkzettel finden Sie hier ->


Quellen
Letzte Bearbeitung: 12.04.2019

Bitte beachten Sie: Das Lesen dieser Seiten ersetzt keinen Arztbesuch!