Beispiele D - Selbstbehandlung mit homöopathischen Mitteln


Darm, Darmentzündung ...
Hydrastis D4
...

Darm, Blinddarmreiz ...
Apis mellifica D4
...

Darm, Blinddarmreiz ...
Pyrogenium D30
...

Darm, Darmentzündung ...
Mercurius corrosivus D4
...

Darm, Blinddarmreiz ...
Lachesis D12
...

Darm, Blinddarmreiz ...
Bryonia alba D3
...

Die betroffene Person leidet unter Koliken im Bauch, sie hat starke Blähungen, die sogar das Atmen behindern. ...
Nux moschata
...

Es kommen helle starke Blutungen aus dem Darm. ...
Phosphorus D30
...

Der Betroffene hat helles Blut auf dem Stuhl, meistens durch Hämorrhoiden innen oder außen. ...
Acidum muriaticum D6
...

Die betroffene Person wacht am Morgen mit starkem Rumoren und Gluckern im Bauch auf. ...
Podophyllum D6
...

Der Stuhl der betroffenen Person ist weich wie Brei und es kommt auch zu Durchfall. ...
Okoubaka D3
...

Darmentzündung, blutiger schleimiger Stuhl ...
Mercurius corrosivus D 12
...

Darmentzündung, Stuhl wie Spinat ...
Argentum nitricum D 12
...

Die betroffene Person hat ein Glucksen und Rumoren im Bauch. ...
China D6
...

Die betroffene Person hat übelriechende Blähungen und Darmwinde, die mit dem Stuhl abgehen. ...
Aloe D6
...

Der Stuhl der betroffenen Person ist weich und teils dünnflüssig. ...
Aethiops antimonialis D12
...

Darmentzündung, Stuhl ist schleimbedeckt ...
Graphites D 12
...

Darmträgheit, Verstopfung ...
Mandragora D6
...

Darmträgheit, Verstopfung ...
Alumina D12
...

Darmträgheit, Verstopfung ...
Nux vomica D6
...

Darmträgheit, Verstopfung ...
Magnesium chloratum D12
...

Die betroffene Person hat ein Druckgefühl im Enddarm und im After. ...
Arsenicum album D 30
...

Die betroffene Person ist ängstlich, verwirrt und hat eine bedrückte Stimmung. ...
Plumbum metallicum D12
...

Dieses Mittel hat sich bei älteren Personen bewährt, die sich zunehmend kindlich verhalten. ...
Barium carbonicum D12
...

Die betroffene Person ist misstrauisch, argwöhnisch und eifersüchtig. ...
Hyoscyamus niger D12
...

Die betroffene Person ist innerlich unruhig, hat Angstzustände und fürchtet um ihr Leben. ...
Arsenicum album D12
...

Die betroffene Person leidet unter ihrem Schicksal, entwickelt Angstzustände und befürchtet mehr und mehr von anderen Menschen abhängig zu sein. ...
Aurum metallicum D12
...

Jugendliche ...
Aurum metallicum D 12
...

Die betroffene Person unterliegt einer großen Erschöpfung. ...
Helonias dioica D6
...

Jugendliche ...
Ambra D 3
...

Es kommt zu psychosomatischen Reaktionen, besonders zu Hautausschlägen. ...
Natrium chloratum D12
...

Die Stimmung der betroffenen Person ist gedrückt und sie ist sehr sensibel. ...
Causticum D12
...

Jugendliche ...
Natrium chloratum D 12
...

Jugendliche ...
Ignatia D 6
...

Die betroffene Person fühlt sich tief verletzt und ist besonders empfindsam. ...
Staphisagria D12
...

Jugendliche ...
Sepia D 12
...

Die betroffene Person hat eine gedrückte Stimmung. ...
Haplopappus D3
...

Jugendliche ...
Lachesis D 12
...

Die Person hat in manchen Phasen besonders starken Durst und einen Heißhunger, der auch nachts auftreten kann. ...
Phosphorus D12
...

Die Person ist schwach und oft müde. ...
Acidum sulfuricum D12
...

Diabetes wird durch eine mangelnde Funktion der Bauchspeicheldrüse ausgelöst, oftmals als Folge einer langen Schwermetall-Belastung. ...
Propolis D12
...

Die betroffene Person will ständig etwas essen, ohne dadurch zuzunehmen. ...
Jodium D12
...

Die Beschwerden sind eine Folge von Medikamenten, Narkosemitteln, stimulierenden Mitteln oder von zu viel Essen (Überfressen). ...
Nux vomica
...

Die Beschwerden kommen als Folge unreifer Früchte oder Medikamenteneinnahme der stillenden Mutter. ...
China officinalis
...

Die Beschwerden sind die Folge einer Kränkung, von Ärger, von einer Beleidigung, oder von einer Ungerechtigkeit. ...
Colocynthis
...

Die betroffene Person hat ein tiefrotes Gesicht, die Hals- und Schläfenadern pulsieren und sind geschwollen. ...
Belladonna
...

Die Beschwerden sind eine Folge von Zorn, von Ärger des Kindes oder der stillenden Mutter, oder vom Zahnen. ...
Chamomilla
...

Die Beschwerden sind eine Folge von schwerem und besonders fettigem Essen, von viel zu kalter Nahrung, sowie von zu viel Durcheinander essen. ...
Pulsatilla pratensis
...

Es gibt starke Rötungen, die glänzen. ...
Mercurius corrosivus D 30
...

Durchblutungsstörungen, blasse Haut ...
Plumbum metallicum D12
...

Durchblutungsstörungen, rote Haut ...
Arnica montana D12
...

Durchblutungsstörungen, rote Haut ...
Lachesis D12
...

Durchblutungsstörungen, blasse Haut ...
Cuprum arsenicosum D12
...

Die betroffene Person verspürt ein Gefühl der Kälte und ein Kribbeln an ihren Händen und Füßen. ...
Tabacum D6
...

Durchblutungsstörungen, blasse Haut ...
Tabacum D12
...

Durchblutungsstörungen, rote Haut ...
Aurum metallicum D12
...

Die Person verspürt einen stechenden Schmerz in ihren Beinen, sodass sie schon nach kurzen Strecken stehen bleiben muss. ...
Espeletia grandiflora D6
...

Durchblutungsstörungen, blasse Haut, bei Rauchern ...
Tabacum C30
...

Durchblutungsstörungen, blasse Haut ...
Vanadium D12
...

Durchblutungsstörungen, blasse Haut ...
Secale cornutum D12
...

Durchfall, keine weiteren Beschwerden ...
Ferrum phosphoricum D12
...

Baby, Durchfall, ruhelos ...
Aethusa D 6
...

Durchfall, Schwäche ...
Colchicum D12
...

Durchfall, durch Aufregung ...
Aconitum napellus D 30
...

Die Beschwerden sind eine Folge von Zahnen. ...
Chamomilla
...

Durchfall, keine weiteren Beschwerden ...
Chamomilla D12
...

Zu dem Durchfall kommt kalter Schweiß. ...
Veratrum album D12
...

Der Durchfall ist explosionsartig. ...
Aloe D6
...

Die Beschwerden sind eine Folge von Verletzungen bzw. Schlägen. ...
Arnica montana
...

Durchfall, Schwäche ...
China D6
...

Die Beschwerden sind eine Folge von körperlichen Überanstrengungen. ...
Rhus toxicodendron
...

Durchfall, mit Schwäche ...
China officinalis D12
...

Die Beschwerden sind eine Folge von einer Überhitzung, von heißem Wetter, von starker Abkühlung (zum Beispiel von kalten Getränken oder einem kalten Bad), von Überanstrengung, oder von Ärger. ...
Bryonia alba
...

Durchfall, Krämpfe ...
Colocynthis D12
...

Baby, Durchfall ...
Ipecacuanha D 6
...

Die Beschwerden sind die Folge von seelischer Erregung, Furcht, Schreck, negativen oder aufregenden Nachrichten, von Lampenfieber oder von Angst vor einer Prüfung. ...
Gelsemium sempervirens
...

Durchfall, besonders am Morgen ...
Aloe D6
...

Die Beschwerden sind eine Folge von Obst, schwerem, besonders fettigem Essen, viel zu kalter Nahrung, oder einem zu viel durcheinander essen. ...
Pulsatilla pratensis
...

Durchfall, besonders am Morgen ...
Sulfur D12
...

Durchfall, Schwäche ...
Mercurius corrosivus D12
...

Baby, Durchfall ...
Arsenicum album D 6
...

Durchfall, besonders am Morgen ...
Podophyllum D8
...

Durchfall, durch Nervosität und Erregung ...
Gelsemium sempervirens D12
...

Durchfall, keine weiteren Beschwerden ...
Bryonia alba D12
...

Die Beschwerden kommen durch zu viel Durcheinander beim Essen und Trinken. ...
Nux vomica D30
...

Der Betroffene hat einen wässrigen, erschöpfenden Durchfall. ...
Veratrum album D30
...

Durchfall, Verdauungsstörungen ...
Okoubaka D2
...

Baby, Durchfall ...
Chamomilla D 6
...

Die Beschwerden kommen als Folge von Lampenfieber, von Aufregung, von Angst vor einer Prüfung, von einer Erwartungsangst, oder von viel Süßem bzw. Zucker. ...
Argentum nitricum
...

Baby, abwechselnd Durchfall und Verstopfung ...
Nux vomica D 6
...

Durchfall, keine weiteren Beschwerden ...
Colocynthis D12
...

Durchfall, schmerzlos ...
Phosphorus D12
...

Die Beschwerden sind eine Folge von Ärger, von einer Beleidigung, oder von Zorn. ...
Colocynthis
...

Baby, abwechselnd Durchfall und Verstopfung ...
Podophyllum D 6
...

Der Betroffene hat Durchfall durch eine Erkältung, z.B. durch kaltes Baden. ...
Antimonium crundum D30
...

Es kommt zu starken Blähungskoliken, zu einem aufgetriebenen Bauch. ...
China officinalis
...

Baby, abwechselnd Durchfall und Verstopfung ...
Chelidonium D 6
...

Nervöser Durchfall ...
Gelsemium sempervirens D12
...

Die betroffene Person hat übelriechende Blähungen und ein saures Aufstoßen, jedoch keine Erleichterung dadurch. ...
China officinalis D6
...

Baby, Durchfall ...
Acidum phosphoricum D 6
...

Die Beschwerden sind eine Folge von Ausschweifungen, von Alkohol, von Medikamenten, von Narkosemitteln, von Stress oder Nervosität. ...
Nux vomica
...

Durchfall, schaumig ...
Chamomilla D 30
...

Die Beschwerden sind die Folge einer Lebensmittelvergiftung, verdorbener oder ungenießbarer Nahrung, von überreifem Obst, von kalten Getränken, kaltem Essen (z.B. von Eiscreme), von nicht gewohntem Essen auf einer Reise, oder von Angst. ...
Arsenicum album
...

Durchfall, durch Nervosität und Erregung ...
Argentum nitricum D12
...

Die Beschwerden sind eine Folge von Bier, von Süßigkeiten, oder von viel Zucker. ...
Sulfur
...

Durchfall, allgemein ...
Uzara D4
...

Baby, Durchfall ...
Podophyllum D 6
...

Der Betroffene hat einen blutigen, schleimigen Durchfall mit schweren Bauch- und Darmkrämpfen. ...
Mercurius solubilis
...

Die Beschwerden sind eine Folge von Angst, von trockenem und kaltem Wind, von Kälte, von einer Unterkühlung oder von kühlen Getränken. ...
Aconitum napellus
...

Der Betroffene hat Durchfall durch fettiges Überfressen. ...
Carbo vegetabilis D30
...

Es handelt sich um Durchfall ohne weitere Beschwerden. ...
Ferrum phosphoricum D12
...

Es besteht eine heftige Übelkeit. ...
Arsenicum album D30
...

Baby, Durchfall ...
Colocynthis D 6
...

Die Beschwerden kommen als Folge von Nässe und Kälte, dem Stehen oder dem Sitzen auf feuchtem Boden, feuchter Kälte (feuchtkalter Stein, nasse Wiese), oder einer Erkältung. ...
Dulcamara
...

Das Kind hat einen grünen, wässrigen, übelriechenden, starken, gussartigen Durchfall. ...
Podophyllum D 6
...

Das betroffene Kind ist ruhelos. ...
Aethusa D 6
...

Das betroffene Kind hat einen grünlichen oder gelblich-grünen, schaumigen Stuhl mit Kneifen in der Nabelgegend. ...
Ipecacuanha D 6
...

Es ist ein Sommerdurchfall. ...
China D 6
...

Das betroffene Kind hat häufig wässrigen, schleimigen, grünlichen, dunklen, übelriechenden Durchfall. ...
Arsenicum album D 6
...

Das betroffene Kind ist ruhelos, gereizt und ungeduldig. ...
Chamomilla D 6
...

Das Kind hat eine helle, wässrige, schmerzlose, unfreiwillige Stuhlentleerung mit starken Blähungen. ...
Acidum phosphoricum D 6
...

Es kommt zur Aufblähung des Unterleibes. ...
Colocynthis D 6
...

Das Kind hat Zahnungsdurchfall mit Fieber. ...
Belladonna
...

Der Stuhl ist morgens wässrig und heftig. ...
Podophyllum
...

Das Kind hat einen Zahnungsdurchfall und starke Bauchkrämpfe. ...
Aethusa
...

Das Kind hat starke Bauchkrämpfe. ...
Rheum
...

Das Kind ist schmerzempfindlich und ärgerlich. ...
Chamomilla
...

Der Stuhl ist dünn, gelblich und spritzend. ...
Colocynthis D 30
...

Die Monatsblutung ist stark. ...
Ignatia
...



Alphabetisches Verzeichnis der Krankheiten

& A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z






Zu Ihrer Information



<- Auf diese Merker können Sie klicken, worauf diese sich grün färben. So können Sie Symptome und Eigenschaften markieren, um einen schnellen Überblick zu bekommen, was zu Ihnen passt. (Javascript vorausgesetzt!)

Ihr Merkzettel:
Ihr Merkzettel wird automatische gefüllt, wenn Sie auf der Seite Merker ankreuzen. Bitte beachten Sie, dass der Merkzettel aber auch automatisch verändert wird, wenn Sie die Merker ändern! Eigene Eintragungen werden dann gelöscht!

Ihren kompletten Merkzettel finden Sie hier ->


Quellen
Letzte Bearbeitung: 03.08.2018

Bitte beachten Sie: Das Lesen dieser Seiten ersetzt keinen Arztbesuch!